• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Leimflasche falsch geöffnet? Nicht mehr verschliessbar...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Leimflasche falsch geöffnet? Nicht mehr verschliessbar...

    Hallo zusammen

    Für Leimarbeiten hab ich mir eine Flasche eines bekannten Herstellers gekauft der gleich klingt wie ein Vogel...

    Entweder werd ich für so neue Behälter zu alt oder ich hab den Hinweis auf der Flasche nicht verstanden. Ich hab den Stutzen entlang der roten Linie abgeschnitten weil ich das laut Piktogramm so verstanden hab und dachte, den kann man dann wieder aufsetzen, weil er ja breiter zu sein scheint. Dem ist aber nicht so... Die Flasche lässt sich jetzt nicht mehr richtig verschliessen weil das abgeschnittne Teil nur bündig aufsetzt aber nicht drüber passt.

    Hab ich da zu weit unten abgeschnitten oder wie soll das funktionieren?



    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Aufnahme2.jpg
Ansichten: 1
Größe: 12,7 KB
ID: 90928

  • #2
    Ich brauche mehr Details.

    Also ich kenne weder den Hersteller noch die Flasche. So ist es natürlich schwer etwas dazu zu sagen.

    Heimwerker.de
    Heimwerker-Blog
    Werkzeugtests

    Kommentar


    • #3
      Sorry, hat etwas später geklickert, da ich UHU für Holzleim nicht so auf dem Schirm habe.
      Laut einigen Bildern im Netz, hätte ich gesagt, dass die kappe nur aufgesteckt war und nichts abgeschnitten werden sollte.

      Heimwerker.de
      Heimwerker-Blog
      Werkzeugtests

      Kommentar


      • #4
        Wenn ich mir weitere Bilder im Netz anschaue sieht es tatsächlich so aus, dass ich den Deckel nicht entfernt habe sondern den abgeschnitten habe... Dumm gelaufen, sah auf den ersten Blick nicht so aus, dass man die Kappe abziehen kann.

        Mal schauen wie ich die Flasche so schliessen kann, mit Knetmasse oder so.


        Kommentar


        • #5
          Den Rest aus der Kappe pulen, die Kappe erwärmen und weiten und drauf stecken.

          Heimwerker.de
          Heimwerker-Blog
          Werkzeugtests

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Mogwai Beitrag anzeigen
            Hallo zusammen

            Für Leimarbeiten hab ich mir eine Flasche eines bekannten Herstellers gekauft der gleich klingt wie ein Vogel...
            Kannst du nicht UHU schreiben, oder traust du dich nicht UHU zu schreiben?

            Aber genau, den Deckel hast du abgeschnitten, der sitzt original verdammt fest drauf..Wenn der runter ist, siehst du im inneren ein Loch, dies man ggf, etwas größer abschneidet.
            Würde ihn auch erwärmen und dann draufdrücken ...
            Ditschy
            Motto: Wir sind zu arm um billig zu kaufen!

            Kommentar


            • #7
              Kannst Du die abgeschnittene Spitze nicht einfach verkehrt herum in die Tülle stecken?
              Ansonsten steck einfach eine passende Schraube hinein.
              Gruß,
              der Duke


              Wenn´s gut werden soll, lass bloß keinen Architekten planen!

              Kommentar

              Lädt...
              X