• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fanggitter - Ideen für den Bau gesucht

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fanggitter - Ideen für den Bau gesucht

    Hallo,

    ich möchte etwas bauen, um verletzte oder kranke Tauben zu fangen. Ich dachte an ein viereckiges Gestell -mindestens 60cm x 60cm- , das ich mit Netz bespannen kann. An einer Seite sollte in der Mitte ein beweglicher Stab oder so sein, damit die Falle aufgestellt werden kann. Wenn die Taube mit Futter unter das Gestell gelockt wurde, wird der Stab mit einer Schnur weg gezogen, um das Tier zu fangen.

    Wer hat Ideen, wie und woraus ich so ein Gestell bauen könnte?
    Liebe Grüße von Renate

  • #2
    Vom Prinzip her könnte man sicher eine Kiste oder einen Wäschekorb nehmen. Das wäre aber sehr unhandlich und ich befürchte, die Tauben würden nicht mal in die Nähe eines solchen Ungetüms gehen.
    Liebe Grüße von Renate

    Kommentar


    • #3
      Der Fangkorb sollte natürlich so wenig, wie nur möglich auffallen. Daher würde ich stabilen Draht als Rahmen verwenden und darüber Hasengitter befestigen.

      Heimwerker.de
      Heimwerker-Blog
      Werkzeugtests

      Kommentar


      • #4
        Ich glaube, Hasengitter ist zu steif. Ich dachte eher an Balkon-Katzennetz oder sowas. Leicht locker, damit sowas wie ein Hohlraum entsteht, in der die Taube gefangen wird.

        Draht als Rahmen? Wäre das nicht entweder zu instabil oder (für mich) nicht so richtig formbar?
        Liebe Grüße von Renate

        Kommentar


        • #5
          Hasendraht ist glaube ich gar nicht geeignete. Die Tauben können sich darin echt schnell verletzen. Vielleicht ein Nylonnetz locker auf dünne Holzleisten gespannt, so das noch Spiel vorhanden ist?

          Kommentar


          • #6
            Beim Rahmen bin ich nicht sicher. Er soll stabil aber auch leicht sein. Bei Holz befürchte ich, es wird zu grob, bei Metall/Draht wüßte ich nicht, wie ich es in Form bringe. Beim Netz sehe ich keine Probleme, es gibt auch Katzennetze für junge Katzen, die müßten eng genug sein.

            Liebe Grüße von Renate

            Kommentar

            Lädt...
            X