• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

wie viele zwingen für Tischplatte

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • wie viele zwingen für Tischplatte

    Hallo zusammen,

    Ich bräuchte mal wieder kurz euren Rat.

    Ich will meinen erste Tischplatte aus mehreren Kanthölzern (60*60) zusammen Leimen. Die Maße in der Länge wird ca 1400*750mm betragen.

    Mein erster Gedanke sind hier Rohrzwingen da man sie relativ günstig in 900mm bekommt im Gegensatz zu klassischen zwingen.
    Da sie aber auch nicht umsonst sind hier meine frage, reichen 4 zwingen auf 1400mm oder lieber mehr nehmen?

    Besten dank.

    Liebe Grüße

  • #2
    Dafür braucht man eigentlich immer entgegengesetzte Zwingen, also eine an der Oberseite und direkt daneben eine an der Unterseite. Nur so hast du eine Chance, dass die Platte auch wirklich grade bleibt und sich beim Spannen nicht verzieht. Ich würde also tippen, dass du eher mindestens 8 brauchst, eher mehr.

    Aber wenn du mal ein bisschn googelst oder auf youtube guckst wirst du auch unzählige Möglichkeiten finden selber Ersatz-Schraubzwingen zu bauen. Mit Spanngurten, mit Keilen festgeklemmt und vieles mehr.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von jank Beitrag anzeigen
      Dafür braucht man eigentlich immer entgegengesetzte Zwingen, also eine an der Oberseite und direkt daneben eine an der Unterseite. Nur so hast du eine Chance, dass die Platte auch wirklich grade bleibt und sich beim Spannen nicht verzieht. Ich würde also tippen, dass du eher mindestens 8 brauchst, eher mehr.

      Aber wenn du mal ein bisschn googelst oder auf youtube guckst wirst du auch unzählige Möglichkeiten finden selber Ersatz-Schraubzwingen zu bauen. Mit Spanngurten, mit Keilen festgeklemmt und vieles mehr.
      Ja dieses Prinziep war mir sogar bekannt
      Sowas in der Art habe ich mir schon gedacht, das 4 Absolut nicht reichen.

      Vielen Dank für den Tip.
      Beim warten auf eine Antwort hier habe ich in einem anderen Forum eine super Idee aufgreifen können.

      Gewindestangen:
      2 Stück, ein Brett auf die eine Seite der Stangen fest (Es entsteht quasi ein U, und auf der anderen Seite noch ein Brett das verschiebbar ist. Dann kann ich das oben und unten gleichmäßig mit Muttern spannen.
      In der Theorie sieht das phantastisch aus
      Meint ihr Praktisch auch?

      Kommentar

      Lädt...
      X