• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welcher Art von Staubsauger wäre Sinnvoll?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Welcher Art von Staubsauger wäre Sinnvoll?

    Hallo zusammen,

    welche Art (Nass/Trocken oder Industrie oder was ich noch gar nicht kenne) von Staubsauger wäre für folgende Aufgabern am besten geeignet?

    Holzspäne
    Bohrstaub
    Schleifen von Fließenkleber (Komme ich aber eher selten in den Genuss)

    Habt vielen Dank.

  • #2
    Gerade für Holzstaub sollte man über ein richtiges Absaugsystem nachdenken. Die Teile gibt es ab 200-300 Euro. Bohrspähne können die nebenher auch. Die bewegen einfach deutlich mehr Luft als Staubsauger und können besser mit größeren Spanmengen umgehen

    Kommentar


    • #3
      Ich vermute mal du redest von einer stationären Anlage.

      Da ich aber ständig unterwegs bin brauch ich was mobiles das mit allen 3 Arten klar kommt

      Kommentar


      • #4
        Für den mobilen Einsatz ist dann wohl ein klassischer Nass/Trocken-Sauger mit Einwegbeuteln am effizientesten. Ich selber hab einen Nilfisk Attix 30 und bin hochzufrieden damit. Der ist aber was die Transportabilität betrifft mit seinen 10kg Leergewicht schon an der Grenze, ne Nummer kleiner wäre da vermutlich sinnvoller.
        Auch wenn das Ding (rechnerisch) 30 Liter Volumen hat ist der natürlich irgendwann voll. Als Absaugung an der Kreissäge oder am Hobel sind auch 30l nicht all zu viel.

        Kommentar


        • #5
          Dann gibt es natürlich schöne Sauger von den Werkzeugherstellern, zum Teil sogar mit Akku.
          Ne Schaltsteckdose ist natürlich Pflicht, aber bei Akkuwerkzeug bringt die nichts. Dafür gibt es Systeme, die dies über Bluetooth umsetzen. Dann ist man natürlich auf die Marke des Werkzeugherstellers festgelegt.
          Auf die Sauger von Bosch, blau passen L-Boxxen oben drauf. Auf Festool passen Systainer. Wenn man unterwegs ist, ist so etwas natürlich sehr hilfreich.

          Wenn man viel schleift, sollte man evtl. einen Sauger mit MAK-Zertifikat in Erwägung ziehen

          Kommentar


          • #6
            Wunderbar, vielen Dank an euch. Dann schaue ich mich mal nach einem kompakten trocken nass Sauger um.

            Der könnte dann sicherlich auch zu Hause seinen Dienst tun

            Kommentar

            Lädt...
            X