• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Abwasser und wasserleitungen freigelegt - wie bereiche wieder schließen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Abwasser und wasserleitungen freigelegt - wie bereiche wieder schließen?

    Hi,

    Wir hatten einen Wasserschaden im haus woraufhin eine Firma und die Leitungen wieder instand gesetzt hat.

    Die abbruch-Arbeiten sowie das wieder instand setzen machen wir selbst.

    Jetzt haben wir vom Keller bis zum 1. OG 2 Küchen entsorgt und die Wände sind entlang der rohre aufgerissen soweit es halt nötig war um die rohre auszutauschen (siehe bilder im anhang).

    Jetzt ist der plan: löcher wieder isolieren, dann aber die "löcher" mit platten verputzen so dass man wenn nötig bei einem weiteren schaden nicht wieder alles aufruppen muss.

    Falls jemand ideen für die instandsetzung hat.. egal welche.. bitte einfach mal schreiben..!
    Ich will nicht anfangen und mich dann in nem halben jahr ärgern weil ich irgendwas nicht bedacht habe..!

    LG und danke schon mal für alle ideen die ich bekomme .
    Angehängte Dateien

  • #2
    Nach den Fliesen hat das vorher ca. ein halbes Jahrhundert gehalten (ich glaube ich bekomme Augenkrebs )
    Warum es also nicht wieder ordentlich mit Putz verschließen? Das hält dann auch wieder für 50 Jahre.

    Man könnte die Löcher zwar auch großflächig mit Gipskarton abdecken, aber trotzdem sollte man die Bereiche dahinter verfüllen, damit sich die Luft dort nicht frei bewegen kann

    Kommentar


    • #3
      danke für deinen kommentar. Die luft selbst bewegt sich da eh frei..! es wird zwar mit steinwolle gefüllt aber die luft ist ja mit-unter zur isolation notwendig, ist ja bekannt.

      Werde jetzt die rohre / vorallem das abfallrohr großzügig umwickelnd und dann erst mal von untendicht machen / von oben mit zement auffüllen auf 5 cm oder so.
      Mit der wand hab ich mich jetzt dafür entschieden zement-faserplatten zu kaufen und nach dem füllen die platte passgenau einzusetzen und zu verspachteln / danach die wand verputzen.

      Dann kann der rest kommen .

      während das ganze aushärtet etc kann ich schon mal die tapete abziehen und vorbereitungsarbeit machen... .

      Falls interresse besteht poste ich ein paar bilder der zwischenschritte, bzw. was ich halt am ende hab, falls noch mal jemand vor ähnlichen fragen steht ^^.

      Kommentar


      • #4
        ps: ja die fliesen sind GRAUSAM....! wer sowas zuhause hat und nicht alles runteruppen will oder wenn jemand keine passenden fliesen mehr findet.. dem empfehle ich die fliesen entweder mit einer hauchd+nnen schicht zu verputzen und die wand dann mit farbe.. elefantenhaut etc zu behandeln oder direkt die fliesen mit fliesenfarbe gemustert zu bemalen. wenn dunkle fliesen dann natürlich entweder schwarz oder vorher weiß grundieren..! in bad und küche muss dann allerdings noch eine schicht lack auftragen...! habe ich im 1. og gemacht, sieht ziemlich gut aus und man braucht keinen fliesenleger kommen lassen der oft viel geld kostet.

        LG,
        Kischas

        Kommentar


        • #5
          während das ganze aushärtet etc kann ich schon mal die tapete abziehen und vorbereitungsarbeit machen... .

          Kommentar


          • #6
            Isoliert wird nur um die Rohre gegen Wärmeverlust und Kondensat, alles andere wird verfüllt.


            Mit der wand hab ich mich jetzt dafür entschieden zement-faserplatten zu kaufen und nach dem füllen die platte passgenau einzusetzen und zu verspachteln / danach die wand verputzen.
            Und was ist daran nun besser, wenn das wieder entfernt werden muss?

            Ditschy
            Motto: Wir sind zu arm um billig zu kaufen!

            Kommentar

            Lädt...
            X