• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hilfe bei Bachelorarbeit

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hilfe bei Bachelorarbeit

    Hallo!
    Mein Name ist Michelle und ich mache gerade meinen Bachelor in Produktdesign. Ich entwickle eine Leuchte, die verschiedene Zustände des Lichts in einer Leuchte verbindet, sodass man nicht mehr so viele Lampen im Haus oder Zimmer braucht. Hierfür habe ich ein verstellbares Drahtgestell entwickelt. So weit so gut ... über dieses Drahtgestell bzw. den Lampenschirm möchte ich etwas drüberstülpen. Da das Drahtgestell sich verbreitern, verlängern und an beiden Enden öffnen und schließen lässt brauche ich etwas schlauchartiges (oder etwas, dass sich zu einem Schlauch zurecht schneiden lässt), dass sehr sehr dehnbar ist und sich aber auch wieder zusammenzieht (auf ca. 15 cm Durchmesser). Das einzige was mir noch einfällt ist einen Schlauch zu stricken und das kommt nicht in Frage, weil es nicht lichtdurchlässig genug ist und dann meine Bachelorarbeit aussieht wie aus einem Handarbeitskurs.
    Wenn ich hier gerade so schreibe kann ich auch gleich fragen, was es für Möglichkeiten gibt die Lampe ohne Schalter zu steuern? Ich werde eine LED-Birne einbauen, die sowohl warmweißes als auch Tageslicht von sich geben kann. Deswegen gibt es 3 Zustände: warmweiß, Tageslicht und ausgeschaltet.
    Ich gebe zu, das habe ich jetzt noch nicht so sehr recherchiert, ich war ja die ganze zeit mit der Schlauch Recherche beschäftigt, aber wenn ich hier eh gerade reinschreibe, kann ich das ja auch gleich fragen.

    Ich hoffe sehr auf irgendeine Idee und vielen lieben Dank!
    Liebe Grüße
    eine verzweifelte Michelle

  • #2
    Hallo hier im Forum.

    Christbaumnetz ...
    Ditschy
    Motto: Wir sind zu arm um billig zu kaufen!

    Kommentar


    • #3
      Hallo Michelle,

      bzgl. Licht gibt es verschiedene Systeme, die sich schnurlos steuern lassen.

      Ich persönlich setze auf Philips Hue, das über wlan funktioniert. Als Mindestausstattung benötigt man:
      - Philips Hue Bridge - Das Gehirn des Systems. Kostet rund 50 € und wird per Kabel an den wlan-Router angebunden
      - Philips Hue Leuchtmittel - z.B. E14-Birnen, E27-Birnen, Strahler, LED-Stripe - gibt es mit dimmbaren Weißschattierungen oder in Farbe - Die Philips Hue White Ambiance E14 LED kostet z.B. ca. 30 €, andere mehr (in Farbe ca. 40 bis 50 € pro Leuchtmittel)

      Gesteuert wird über kostenlose App mit Smartphone oder tablet oder über optional erhältliche Schalter. Ich glaube, manchen Leuchtmittel oder Lampen lassen sich auch ohne Bridge ansteuern, weiß aber gerade nicht.

      Kommentar


      • #4
        Bzgl. Deiner Umhüllung habe ich mal nach "Netz Schlauch" oder "Netzschlauch" gegoogelt. Da findet man interessante Ergebnisse.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von michelle1307 Beitrag anzeigen
          ... Ich entwickle eine Leuchte, die verschiedene Zustände des Lichts in einer Leuchte verbindet, sodass man nicht mehr so viele Lampen im Haus oder Zimmer braucht. ...
          Ich glaube, dass dies der falsche Ansatz ist.
          Wenn der Raum ausreichend hell ist, langt indirektes Licht für fast jede Anwendung. Aber will man das?
          Meist werden mehrere, teilweise sehr helle Lichtquellen, die nur einen begrenzten Bereich ausleuchten als angenehm empfunden. Ein Mindestmaß an diffusem Streulicht mal vorausgesetzt.
          Je nach Stimmung und Tätigkeit bevorzuge ich komplett unterschiedliche Arten der Beleuchtung. Dies wäre höchstens in einer Telefonzelle oder einem kleinen Fahrstuhl durch eine einzelne Leuchte umsetzbar.
          Nehmen wir z.B. mein kleines Arbeitszimmer. Eine recht helle, lineare LED-Lampe an der Decke (kaltweiß). Über dem Basteltisch eine Wandleuchte in warmweiß und auf dem Tisch eine Lupenlampe (neutralweiß). Am Schreibtisch eine lineare LED-Leuchte in neutralweiß und zwei Spots in warmweiß. An der Pinwand ein LED-Spot mit Schwanenhals. Im Regal steht dann noch eine kleine Tischleuchte und auch dort befindet sich eine weitere Schwanenhalsleuchte. Auf der (einen) Stereoanalge befindet sich eine beleuchtete Glasplatte.
          Also alles in allem 9 unabhängige Leuchten.

          Warum willst du dich auf 2 Lichtfarben beschränken? RGB ist wohl eher zeitgemäß. Dann kann man je nach Stimmung die Lichtfarbe selber wählen. Dazu natürlich auch dimmbar. Auch eine Steuerrung nach Uhrzeit oder eine Timerfunktion sind ja keine Besonderheit mehr.
          Hast du dich schon mal mit Smart-Home-Leuchtmitteln wie den bereits genannten Philips Hue oder Osram Lightify befasst?

          Kommentar


          • #6
            Vielen, vielen Dank an Mr. Ditschy und vor allem an Matthias65!
            Ein Christbaumnetz wäre leider viel zu löchrig und lichtdurchlässig, aber vom Prinzip her genau sowas suche ich!
            Durch den Tipp von Matthias, dass ich Schlauchnetz googlen solle, habe ich jetzt ein sehr dehnbares Schlauchverband bestellt, mal sehen wie das aussieht
            Auch die Fernsteuerung per Wlan wäre für das Produkt super! Bloß bei der Präsentation und im Fotostudio könnte das ein Problem werden, weil man an meiner Uni total das Spektakel verantstalten muss um ins Wlan aufgenommen zu werden. Würde das auch mit einem Hotspot funktionieren den ich durch mein Handy erzeuge?

            An Jan-Inf: Es handelt sich hier um meine Bachelorarbeit, welche eine 3 monatige Recherchephase vor sich hatte (natürlich in der Zeit, wo es noch gar nicht offiziell losging). Ich habe dazu 4 Bücher und gefühlt das ganze deutsch- und englischsprachige Internet durchgearbeitet. Ich bin mir dessen bewusst, dass meine Leuchte nicht alle ersetzen kann und dass eine zu wenig für einen normal großen Raum ist. Deswegen wurde von mir geschrieben "nicht mehr so viele Leuchten" und nicht "nur eine Leuchte". Das war eine kurze Zusammenfassung, Sie haben keine Ahnung von meinem Projekt. Wenn Sie möchten kann ich Ihnen gerne mehr dazu erzählen und dann urteilen Sie noch einmal. Außerdem habe ich nach Hilfe und einer Idee gefragt und nicht nach einer Meinung. Entschuldigung, aber da werde ich zickig.

            Vielen Dank nochmal an Matthias und Mr. Ditschy!

            Kommentar


            • #7
              Zitat von michelle1307 Beitrag anzeigen
              Auch die Fernsteuerung per Wlan wäre für das Produkt super! Bloß bei der Präsentation und im Fotostudio könnte das ein Problem werden, weil man an meiner Uni total das Spektakel verantstalten muss um ins Wlan aufgenommen zu werden. Würde das auch mit einem Hotspot funktionieren den ich durch mein Handy erzeuge?
              Mit Philips Hue und der Bridge nicht, da man die per LAN-Kabel mit dem Router verbinden muss und die wenigsten handys haben LAN-Anschlüsse ;-) Aber ich denke, Du könntest dafür einfach einen wlan-Router mitnehmen. Vorher home einrichten und testen, dann müsste das funktionieren. Ältere wlan-Router kriegst du bei ebay & co sicher nachgeschmissen.

              Kommentar


              • #8
                Natürlich geht sowas. Den Geräten ist es komplett wurscht woher das WLAN kommt

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Jan-Inf Beitrag anzeigen
                  Natürlich geht sowas. Den Geräten ist es komplett wurscht woher das WLAN kommt
                  Was meinst Du ... das handy als hotspot? Hast Du meine Antwort dazu gelesen? Die bridge von Philps Hue muss per LAN-Kabel mit dem wlan-Router verbunden werden. Da nützt Dir ein wlan-hotspot am handy herzlich wenig oder hat Dein handy ne LAN-Kabel-Buchse?

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich habe mich auf andere Produkte bezogen (z.B. Osram Lightify)

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X