• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Minimalistisch aber Schön, Schlafen und Baden auf engen Raum in s/w

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Minimalistisch aber Schön, Schlafen und Baden auf engen Raum in s/w

    Hallo, anbei der Grundriss in dem ich ein Bad, eine Schlafzimmer und ganz kleine Küche einbauen möchte. Das Zimmer sollte im Kontrast Schwarz und weiß gehalten werde, als Farblicher Akzent eine Rote Rose. Es sollte aber nicht zu teuer sein, so teuer wie nötig, so günstig wie möglich, es sollte minimalistisch sein, die Essenz des Schönen eingefangen im minimalistisches Style, sowohl preislich, als auch Materiell.

    Über Produktvorschläge würde ich mich sehr freuen. Ich habe mal im Paint gezeichnet.
    https://imgur.com/2CLmK6N

    Mal folgende Fragen, ich hoffe hier kann man auch fragen?

    a.) Passt diese Wanne in den Raum wegen den Abfluss?

    https://www.kauf-unique.at/p/id/8273...5;49&ectrans=1

    Sonst würde ich die nehmen:

    https://www.ebay.at/itm/222393471270

    b.) WC mit Spülkasten, billiger wie Spülkasten in die Mauer?

    https://www.bernstein-badshop.de/bad...SABEgKdmPD_BwE


    Zum Heizen denke ich an das:

    https://www.ebay.de/itm/Hecht-3522-G....c100033.m2042

    Das wäre mal das wichtigste.

    Bilder folgen

  • #2
    Wer elektrisch heizt, verbrennt Geld.
    Ich würde auf jeden Fall mal schauen, ob es da nicht eine andere Lösung gibt

    Kommentar


    • #3
      Ich bin ja nicht ganz sicher ob ich deine Skizze richtig lesen, aber sind das 2,7m x 2,3m = 6,2m² ?

      Wenn da ein Bett (knapp 2m²), ne Badewanne und ein WC drin stehen dann kriegst du vielleicht noch eine Kochplatte in die Ecke, aber das sieht dann aus wie eine Gefängnisszelle mit Badewanne. Und eine (historische) Gefängnisszelle könntest du dir da auch als Vorbild nehmen - Klappbett an der Wand, Waschbecken, WC und ein kleiner Tisch der gleichzeitig als Küche dient.

      Kommentar


      • #4
        Das Elektrische wird später noch umgebaut, das ist erstmal egal, der Raum ist aber wirklich nur ca 6m2 groß und es ist nur eine Außenmauer, und zwar die rechte mit einem Fenster vin ca 1cm x 30cm, also viel Heizen muss man da nicht.

        Dsa Bild mit dem Knast finde ich schön, aber ich würde es gerne eher Knastfrei haben wollen, klein aber fein wäre das Motto. Nur weiß ich noch nicht, entweder mordern, oder aber klassisch, folgende Badewanne viel mir auf: x Links finde ich grade nicht.

        Aber ev reicht ja auch so eine Dusche: https://www.ebay.de/itm/Walk-In-8-10...FtK0JcqUojNeCw

        Badewanne ist unten. Was haltet ihr davon. In der Fläche wo die Wanne hin soll, ist noch ne Amateur, Mittig, vorgesehen mit Anschlussen, habs vergessen einzuzeichnen.

        Bei der Dusche müsste man halt die Wand entsprechend streichen.

        Ich würde immer noch entweder Schwarz / Weiß als dominante Farbe haben wollen, oder im klassischen Style mehrer Farben. Amatur für Waschbecken ist auf der Langen Seite vorhanden, aber das brauche ich eher nicht, da ich ja einen Wasseranschluss habe.

        Wie kann ich das den Grafisch zeichnen, gibts da brauchbare Programme? Was haltet ihr von der Dusche? Ist das was brauchbares oder billiger Nonsens? Da muss ja mega viel seitlich rausrinnen?

        Kommentar


        • #5
          Ich tu mal noch ein wenig so, als wäre es wirklich dein Ernst Bett, Wanne/Dusche, WC und Küche auf 6m² unterzubringen. Das geht sicher nicht, indem du Standardkomponenten von Ikea und Obi da reinstellst. Schon allein die Grundfläche von Bett, Wanne, WC und einer minimalistische Pantry-Küche betragen mindestens 4m², da bleibt kaum noch Platz sich einmal umzudrehen.

          Möglich wäre das sicher wenn man sich am Designkonzept von Wohnwagen oder Wohnmobilen orientiert. Alles zum Einklappen und jeder Quadratmeter doppelt genutzt. Z.B. eine Badewanne, die bei Nichtgebrauch durch ein herunterklappbares Bett verdeckt wird. Oder eine Duschkabine mit eingebautem Klo und Waschbecken, wo man sozusagen beim Kacken duschen kann.

          Ne Tür wird es da ja wohl auch noch geben - ich hoffe, die geht nicht nach innen auf ...

          Kommentar


          • #6
            Schau dir mal nen ausgebauten VW Bulli an, der ist in etwa auch so groß

            Kommentar


            • #7
              Zum Ausprobieren kannst du das am einfachsten online planen unter roomsketcher.de

              Da gibt es eigentlich alle Objekte, die du verbauen willst und man kann einfache Räume in wenigen Minuten komplett einrichten.

              Kommentar


              • #8
                Hallo,

                das ist durchaus mein ernst, auch wenn nebenan ein großer 5x größerer Raum steht. Aber ich würde gerne alles in einen Raum reinbringen, ich bin mir ziemlich sicher, dass das machbar ist, nur mit Standartsachen wird das nicht klappen, das habe ich schon mitbekommen.^^ Ich habe es grob imPaint mal, eine Version, gezeichnet und Versuche es mal mit rommeon hinzubekommen, ka ob ihr das Prog kennt. Aber es wird wohl auf Maßanfertigung rauslaufen, was aber heuzutage ja eh nicht mehr teuer ist, bis auf ein paar wenige Sachen, statt dem Bad wirds aber wohl ne Dusche werden.

                Den Roomsketcher.de schau ich mir auch mal an. Bilder des Rohmaterials kommen auch noch.
                https://imgur.com/2CLmK6N

                Umklappen oder so bin ich mir nicht sicher, nur das Bett muss wohl auf Rollen, da die Türe echt nach innen aufgeht.

                Mal sehen wie es fertig gezeichnet aussieht. Aber es wurden schon so Projekte umgesetzt, sah ich im TV, aber das war halt alles recht Innovativ und sehr teuer. Sah aber sehr groß aus, also optisch wurde der Raum durch die Gestaltung viel größer und es war alles speziell angefertigt. So High End muss es nicht werden, aber schäbig auch nicht. Mal sehen...

                Ich hab ja eine normale Küche, normale Räume, es muss also wirklich nur das nötigste, kleiner Schrank für ne Woche, 2-3 Bücher, da muss nicht viel Platz haben.

                MFG


                Kommentar


                • #9
                  Nicht das wir später mal in der Zeitung lesen, dass ein entführtes Mädchen nach 10 Jahren aus ihrer 6m2 großen unterirdischen Zelle entkommen konnte ...

                  Kommentar


                  • #10
                    Das war mein erster Plan: https://imgur.com/Jna2j1T

                    Das ist grob gezeichnet im Roomeon, aber so wirklich schnell klappt das auch nicht, müsste man alles nach Maß zeichnen, hab nur mal das genommen, was da war:

                    https://imgur.com/GiQn7cJ

                    Müsste schon gehen.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X