• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

erste Deckenleuchte geht nach Installation der 2. Deckenleuchte nicht mehr

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • erste Deckenleuchte geht nach Installation der 2. Deckenleuchte nicht mehr

    Hi,

    ich habe mehrere Fragen. Der Grund warum ich schreibe ist, dass wir im Schlafzimmer 2 Deckenleuchtenverbindungen hatten als wir eingezogen sind. Damit meine ich, dass es 2 Orte gab, wo Kabel aus der Decke hingen. Wir haben an der einen Stelle ohne Probleme eine Deckenleuchte angebracht. Die hat funktioniert alles war gut.
    Dann haben wir später auch an das 2. Set heraushängende Kabel eine Lampe angeschlossen. Die Lampe hat auch ohne Probleme funktioniert. Allerdings gab es während der Installation der 2. Lampe einen Kurzschluss, weil sich 2 Kabel getroffen haben. Das hat aber wie gesagt kein Problem dargestellt für das Funktionieren dieser Lampe letztlich. Dennoch nehme ich an es ist erwähnenswert.
    Seit wir diese 2. Lampe erfolgreich installiert haben, geht die erste Deckenlampe nicht mehr. Wir haben geprüft ob die Kabelverbindungen weiterhin vorhanden sind bei dieser Lampe und auch die Glühbirnen ausgetauscht. Die Kabelverbindungen waren unverändert gut verbunden und es gibt keine äußeren Anzeichen eines Schadens an den Kabeln. Das Austauschen der Glühbirnen hat nichts gebracht.

    Weitere Infos rundherum um das Problem sind,
    dass bei der 2. Lampe die doppelte Menge an Kabeln aus der Decke kommt. Also je 2x ein lila, ein grünes und ein blaues Kabel (wir sind in Österreich). Also hier haben wir 2 Sets von Kabeln. Warum eigentlich? Wir haben die 2. Deckenlampe einfach nur mit einem Set angeschlossen und das andere ignoriert.
    dass wir am Anfang gar keinen Strom in dem Zimmer hatten, auch nicht für die Steckdosen. Ein Elektriker musste kommen und hat festgestellt, dass Kabel hinter einem Lichtschalter (wir haben insgesamt 3 Lichtschalter im Zimmer. die haben alle, die jeweils funktionierende Lampe angemacht) nicht verbunden waren.
    dass wir bei weitem keine Heimwerker-Profis sind. Wir haben aber alle Lampen im Haus selbst installiert und hatten bisher keinerlei Probleme. Im Wohnzimmer haben wir auch 2 Anschlüsse/2 Deckenlampen. Wir haben beide erfolgreich installiert. Aber die beiden Anschlüsse haben je einen eigenen Schalter.

    Habt ihr irgendeine Ahnung warum wir bei der einen Stelle die doppelte Menge an Kabeln aus der Decke kommen haben? Und warum die erste Lampe im Schlafzimmer nicht mehr funktioniert seit die 2. erfolgreich installiert ist?


    Liebe Grüße und vielen Dank für eure Zeit!

    Martha

  • #2
    Bei Elektroarbeiten ist der Rat immer ganz einfach: Wenn du nicht weißt was du tust: Finger weg! Fachmann rufen.

    Das hört sich jetzt zwar blöd an, ist aber gut gemeint.

    Kommentar


    • #3
      Kann ich nur zustimmen. Ich ermuntere eigentlich sonst auch Laien es erstmal selber zu versuchen, weil das mit dem Strom eigentlich keine Hexerei ist. Aber bei einer Wechselschaltung mit 3 Schaltern und 2 Lampen ist nix wo man mit Experimenten anfangen sollte. Wenn da einmal was vertauscht ist muss man das ordentlich Ader für Ader durchmessen und das macht dann besser der Elektriker oder ersatzweise ein Bekannter, der davon mehr Ahnung hat.

      Kommentar


      • #4
        Hi Jan, Hi Jank,

        ja wahrscheinlich habt ihr Recht. Es scheint einfach ein System in dem Zimmer zu geben, das man als Laie nicht mehr durchblickt. Also, her mit dem Elektriker!
        Danke trotzdem für eure Zeit!

        LG
        Martha

        Kommentar

        Lädt...
        X