• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bewegungsmelder außen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bewegungsmelder außen

    Hallo Freunde,
    habe bis dato einen Bewegungsmelder für den Außenaufgang und Vorplatz gehabt. Leider aktiviert sich das Gerät jetzt durch den neu gesetzten Bambus der sich im Wind bewegt.
    Habt ihr einen Tipp bezüglich eines nicht so störanfälligen Melders?
    Grüße

  • #2
    Bei jedem halbwegs ordentlichen Melder kann man sowohl den Erfassungsbereich, als auch die Empfindlichkeit einstellen.
    Zur Not einfach auf dem Melder einen Teil durch Klebeband abdecken.

    Bambus im Garten? Wehret den Anfängen. Das ist ja fast so ein Sauzeug wie der Essigbaum. Wenn sich das Zeug anfängt auszubreiten, bekommt man es kaum wieder weg

    Kommentar


    • #3
      Eigentlich macht der Bewegungsmelder ordentliche Arbeit - er meldet, wenn sich was bewegt. So wie Jan-Inf sagt: einen Teil des Sensors abkleben, oder den Sensor so einstellen (verdrehen), dass die Bewegung des Bambus keine Schwierigkeiten macht.
      LG Mizzy

      Kommentar


      • #4
        Tipp: Manche Bewegungsmelder kann man auch von innen "abkleben" und teilweise liefern die Hersteller da extra kleine passende Plastikstück für mit. Ist dann auf Dauer wetterfester als wenn man selber mit Klebeband von aussen abklebt.

        Ausserdem wäre es vielleicht noch eine Möglichkeit mit verschiedenen Bewegnungsmelder-Typen zu experimentieren.

        IR erfasst eher Bereiche in denen sich die Temperatur verändert, z.B. wen ein warmer Körper vorbei läuft. Das kann natürlcih auch der Bambus sein, der im Wind die warme Hauswand unterschiedlich stark verdeckt.
        HF(Radar)-Melder erfassen nur Bewegung so wie der Abstandssensor am Auto. Die sind aber eigentlich so eingestelt, dass die typische Blätterbewegung nicht auslöst.
        Und wenn alles nix hilft gibt es natürlich noch (sauteure) Kamera-Bewegungsmelder, in denen man ganz gezielt am PC bestimmte Bereiche ausschliessen oder anpassen kann.

        Kommentar


        • #5
          Danke für Eure Mitteilungen.
          1.Mein Bambus breitet sich nicht aus, der bleibt stationär.
          2.Leider ist der Überwachungsbereich ziemlich schmal (Stiegenaufgang mit 4 m Weg bis Gartentor) und wedelt der Bambus durch den Wind halt manchmal hinein.
          3. Radarmelder sollen ja angeblich auf Bewegungen reagieren die auf sie zukommen - wäre ja ideal, aber die sind halt sehr teuer - zumindest bei uns in AT

          Kommentar


          • #6
            Teuer? Ok, Österreich ist natürlich technisch gesehen ein Entwicklungsland, aber Amazon und Conrad habt ihr doch auch und ab 20€ ist man mit so einem Radarmelder dabei ...

            Kommentar

            Lädt...
            X