• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Röhren - Starter vorhanden?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Röhren - Starter vorhanden?

    Hallo,
    ich möchte meine Röhren soweit möglich mit LED Röhren tauschen.

    Bei einer bekomme ich Starter nicht raus (s. Bild).

    Ich dachte es ist vielleicht nur ein Deckel, ich kann diesen drehen, aber nicht herausziehen, jedenfalls nicht ohne Gewalt an zu wenden.

    ... oder ist es vielleicht eine Lampe ohne Starter?

    Danke schonmal
    Angehängte Dateien

  • #2
    Warum willst du das? Energie wirst du dadurch nicht nennenswert sparen.
    Der Wirkungsgrad von guten t5-Röhren liegt im Bereich von LEDs, zumindest wenn die Röhren länger an sind.
    Warum nicht gleich die kompletten Leuchten tauschen? LED-Röhren sind einfach nur teuer

    Kommentar


    • #3
      In der Zeit, die ich warten muss, bis die Röhren vielleicht an gehen ... könnte ich auch schon wieder aus dem Keller raus sein,

      Eine LED Röhre einsetzen erschien mir einfacher und schneller.

      Kommentar


      • #4
        Wenn man wegen der Bauart unbedingt eine lineare Lichtquelle braucht, sind LED-Röhren evtl. eine Option, aber in fast allen anderen Fällen würde ich eher die komplette Leuchte tauschen.
        Für Flure und Treppenhäuser könnte man dann auch gleich noch Bewegungssensoren mit verbauen, dann braucht man nicht mal mehr auf nen Schalter drücken

        Kommentar


        • #5
          Ja, neue Lampen wären sicher die beste Option. Welche Lampen mit Bewegungssensoren meinst du, z.B.?

          Ich würde aber trotzdem erst mal die LED einsetzen, damit ich die alte jetzt nicht entfernen muss.
          Wie bekomme ich den Starter raus?

          Kommentar


          • #6
            Wenn das eine leuchte mit EVG (elektronischem Vorschaltgerät) ist, hat sie keinen Starter

            Kommentar


            • #7
              Ich würde die Bewegungsmelder eher separat montieren, dann kann man sie auch separat tauschen.
              Aber zur Not geht sogar so etwas: https://www.amazon.de/sweet-led-Deck...FJS/ref=sr_1_8

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Jan-Inf Beitrag anzeigen
                Wenn das eine leuchte mit EVG (elektronischem Vorschaltgerät) ist, hat sie keinen Starter
                Kann ich das von außen erkennen?
                Das runde Teil lässt sich drehen, bei 180° wird es zwar lockerer, aber lässt sich nicht abnehmen.

                Kommentar


                • #9
                  Von außen vermutlich eher nicht.
                  Bei der Umstelluung auf EVGs haben die Hersteller die Gehäuse oft nicht geändert und das Loch für den Starter mit einem einrastenden Stopfen verschlossen

                  Kommentar


                  • #10
                    Ok, das könnte hier natürlich der Fall sein.

                    Wenn es zu lange dauert bis die Lampe leuchtet, dann ist es voraussichtlich der Starter bzw. EVG?

                    Kommentar


                    • #11
                      LED-Röhren werden ja normalerweise ohne jegliche vorgeschaltete Elektronik an 230V angeschlossen. Wenn du in elektrischen Dingen erfahren genug bist oder jemanden kennst, der wenigstens "so ne Art Elektriker" ist, dann lässt sich jede alte Fassung umbauen. Alle Elektronik raus, Schutzleiter ans Gehäuse und blau und schwarz an die LED-Fassung. Wie genau das an die LED-Fassung angeschlossen werden muss hängt von der Bauart der Röhre ab, ob an jedem Ende eine Leitung oder baude an einer Seite.

                      Kommentar


                      • #12
                        Wobei man ja genau da an dem Punkt ist, wo es sich meist nicht mehr rentiert. Leuchte abbauen, umbauen und wieder anbauen, damit man danach teure LED-Röhren verwenden kann?
                        Dann doch lieber gleich die Leuchte komplett tauschen

                        Kommentar


                        • #13
                          jank Die Idee ist zwar gut, aber der Aufwand rechnet sich dann wohl wirklich nicht mehr. Kenne auch leider niemanden, der mir als "Elektriker" helfen könnte.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X