• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Grohe Thermostatarmatur tropft

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Grohe Thermostatarmatur tropft

    Hallo zusammen! Ich bin neu hier, bitte entschuldigt eventuelle Formfehler...
    Mein Problem: Bei mir wurde eine neue Thermostat-Badewannenarmatur Grohe Grohtherm 800 (34567000) chrom eingebaut. Alles lief gut, aber am nächsten Morgen waren Wassertropfen in der Wanne. Nach zwei Tagen habe ich meinen Installateur angerufen und ihm das geschildert: Er hat dann auf Verdacht die komplette Armatur getauscht! Aber wieder am nächsten Tag Wassertropfen in der Wanne! Er meint nun, das kommt vom Auslauf, hinter dem Perlator bleibt ja Wasser stehen und das tropft eben mit der Zeit ab... Meine Frage an Euch: Kann das stimmen? Und selbst wenn, dann müssten ALLE Armaturen tropfen... Hat jemand eine Erklärung oder einen Tipp zur Abhilfe?
    Danke, Heinz

  • #2
    Normalerweise tropfen solche Armaturen nicht. Woran es liegt, kann ich aus der Ferne schlecht sagen...
    Die Firma Grohe hat für solche Fälle aber einen Kundendienst. Den würde ich ins Boot holen, bzw. vom Installateur ins Boot holen lassen.
    Auf die Armatur ist Garantie, also soll sich Grohe auch drum kümmern.
    Gruß,
    der Duke


    Wenn´s gut werden soll, lass bloß keinen Architekten planen!

    Kommentar


    • #3
      Ah! Danke für die prompte Antwort!
      Natürlich! Grohe ist da der beste Ansprechpartner! Werde ich gleich machen!
      Mit besten Grüßen, Heinz

      Kommentar

      Lädt...
      X