• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Verfärbung Badewanne

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verfärbung Badewanne

    Hallo zusammen,

    bin recht neu hier und bei den guten Antworten hier, hoffe ich, auch auf meine eine Antwort zu bekommen .

    Ich wohne in Mietwohnung mit einer Badewanne aus Acryl. Da ich längere Zeit weg war, habe ich erst heute gesehen, dass am Boiler am Warmwasseranschluss dieser scheinbar gerostet ist und somit über längere Zeit immer wieder ein paar Tropfen an den Fließen hinunter in die Wanne hat laufen lassen.
    Dieser Belag ist wie eine Haut und hat sich bisher mit sämtlichen Mitteln (Haushaltsreiniger, Badreiniger, Topfschwamm, Essig) nicht wegbekommen lassen.
    Ein Test mit dem Schraubenzieher geht - die Verfärbung platzt sozusagen von der Badewanne ab.

    Ich möchte dies vorerst selbst so gut als möglich säubern, da mein Vermieter grundlegend alles in Rechnung stellt, alles 10fach reparieren muss etc. Und da er bereits von einer Mieterhöhung gesprochen hat, will ich das nur ungern provozieren

    Die Bilder findet ihr unter:




    Vielen Dank fürs Lesen
    VG Stefahn

  • #2
    Ok, das mit den Bildern hat nicht geklappt. Hier erneut:
    https://picload.org/view/drodgdol/bad1.jpg.html
    https://picload.org/view/drodgdir/bad2.jpg.html

    Kommentar


    • #3
      Wenn Du das grobe runter hast, kannst Du Acryl mit Autopolitur bearbeiten. Damit bekommst Du noch was runter und polierst die Oberfläche.

      Heimwerker.de
      Heimwerker-Blog
      Werkzeugtests

      Kommentar


      • #4
        Hi Ricc_D,
        danke für die Antwort.
        Das mit der Autopolitur ist eine gute Idee für danach.
        Hast Du ebenfalls einen Tipp um das grobe runter zu bekommen oder hilft da wirklich nur der Schraubenzieher und die Verfärbung sozusagen abplatzen zu lassen?

        Kommentar


        • #5
          chlor kann helfen

          Kommentar

          Lädt...
          X