• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Erfahren und Tipps - Dunstabzugshaube, Spülmaschine und Backofen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erfahren und Tipps - Dunstabzugshaube, Spülmaschine und Backofen

    Halli Hallo in die Runde,

    wie stehen vor einem Problem, das vielen bestimmt bekannt ist.
    Wir bekommen eine neue Küche und suchen noch nach den richtigen Elektrogeräten.

    Nun hoffe ich auf Hilfe!


    Wir brauchen Empfehlungen für eine Spülmaschine (bitte OHNE Zeolith, leise, mit langer Lebensdauer und Geräuscharm, toller Trocknung und viel Platz, aber keine XL, dafür die der Sockel zu niedrig)

    Und einen Backofen am liebsten mit großem Garraum und eventuell einer Dampffunktion.

    Wir kochen täglich frisch und auch gerne mit viel Knoblauch oder Fisch und auch mal aufwendiger mit Freunden.
    Ich habe schon unzählige Testseiten gelesen
    und keine Berichte von Privattestern gefunden.

    Wir suchen eine Wand-Dunstabzugshaube (Wandesse) 90cm.
    Da wir keine Küchentüre haben, brauchen wir eine,
    die auch ordentlich was wegzieht.

    Wir haben eine Kernbohrung gemascht, das heißt wir werden Abluft nutzen. Mit dem Loch können wir ein 150iger Abluftrohr nutzen.

    Meine Bekannte hatte sich damals die Siemens LC91BA552 gekauft.
    Empfehlung war solala.

    Der Preis ist aber ordentlich und ich bin mir nicht sicher, ob man diesen ganzen Schnick Schnack,
    wie zum Beispiel automatische Regelung der Dunstabzugshaube bei Nutzung des Kochfeldes überhaupt wirklich braucht.
    Unser Kochfeld ist 80 cm breit.

    Kann mir hier jemand Tipps geben, wie ihr das seht?
    Welche ist zu empfehlen, wenn die wichtigsten Anforderungen:
    die Leistung und eine möglichst leise Betriebslautstärke ist?
    Nimmt man eher eine mit aktuellen Funktionen, weil man am falschen Ende spart?

    Welches Modell nutzt ihr schon länger und seit super zufrieden?

    Bin ratlos und überfordert.

    Freue mich auf Antworten.

    Viele Grüße
    Huddl

  • #2
    Wir haben zur Zeit einen Herd von Bosch mit einem 5-Zonen Ceranfeld und einem Umluftofen. Nichts besonderes, funktioniert einfach. Die Spülmaschine ist aus dem Mittelklassesegment (Bosch, Bauknecht, Siemens oder so, das sind ja nur Aufkleber). Tut auch. Abzugshaube haben wir nicht, wir lüften konventionell.

    Wenn ich heute ein neues Kochfeld bräuchte, wäre dies ein Induktionskochfeld, denn dann hat man kein Problem mehr mit Zonen und Topfgrößen. Außerdem hat man hier einen Geschwindigkeitsvorteil.
    Dampf im Ofen brauche ich nicht.

    In die Oberklasse haben wir beim Kühlschrank gegriffen. Hier durfte es ein Liebherr sein. Da merkt man durchaus die Qualität.
    Bei den Spülmaschinen kann man sich ja durchaus auf die Lautstärkeangaben verlassen. Leiser wird teurer, sparsamer wird auch teurer

    Kommentar


    • #3
      Wir haben ein Induktionsfeld mit 6 Feldern. Der Backofen steht aber nicht drunter sondern ist unabhängig in einem anderen Schrank untergebracht..

      Es wäre super, wenn jemand noch von speziellen Modellen, die bei uns auch passen würden, seine Erfahrungen abgeben würde. :-)
      Haben jetzt mittlerweile Druck, weil in der zweiten Oktoberwoche die Küche kommt und der Krempel bis dahin geliefert sein muss....

      Kommentar

      Lädt...
      X