• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Heizung: Wasser nachfüllen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Heizung: Wasser nachfüllen

    Hallo zusammen,

    bei den Heizkörpern im Dachgeschoss ist viel Luft drin. Wenn ich das Ventil aufschraube kommt aber weder Luft noch Wasser raus. Ich möchte daher gerne mehr Wasser in den Kreislauf bringen. Welche Reihenfolge muss ich einhalten?
    1: Ist standardmäßig offen. Daran würde ich auch nichts ändern
    2: Wenn ich 2 öffne, höre ich, dass Wasser reinströmt
    3: Wenn ich 3 öffne strömt das Wasser weiter, tritt aber an Stelle 4 aus Irgendwas ist hier beim Schlauchanschluss locker.
    4: Ist nicht im Bild drin. 4 ist
    standardmäßig
    zu und führt denke ich direkt in den Heizkreislauf. 4 würde ich als letztes öffnen.

    Wäre der Ablauf so richtig bzw. muss ich sonst noch etwas beachten? Ich müsste also nur schauen, dass bei 3 kein Wasser mehr rauskommt.

    VG
    Joe
    Angehängte Dateien

  • #2
    Wer hat denn die Armatur für die Befüllung eingebaut .
    Ansonsten kannst du so verfahren wie du beschrieben hast.

    Kommentar


    • #3
      Sorry der letzte Punkt ist natürlich Punkt 5.

      Der Fachbetriebt im Ort hat es eingebaut. Heute morgen am Telefon hat er gesagt, dass er sicherlich nichts falsch gemacht hat....
      Ich schicke ihm dann auch einmal das Bild. Vielleicht sieht er ja ein, dass er vorbeikommen muss.

      Kommentar


      • #4
        Dann hat die Fa. sicherlich auch die Schlauchverbindung hergestellt.
        Wenn das nicht in Ordnung ist ,Fa. anrufen.

        Kommentar


        • #5
          Aussage der Firma: Der Schlauch mit dem Anschluss war von uns und beim Einbau hätte alles funktioniert. Das glaube ich nicht, da ich das Teil nicht berührt habe und sich der Anschluss nicht ganz festziehen lasst.

          Naja egal. Ich brauche jetzt 1/2 innengewinde für den Schlauchanschluss und wahrscheinlich eine Schlauchschelle. Hat jemand eine Empfehlung sodass der Schlauch festsitzt?

          VG Joe

          Kommentar


          • #6
            Vermutlich ist der Schlauchanschluß 3/4 Zoll läßt sich auf dem Bild aber nicht mit Sicherheit erkennen.
            Eigentlich brauchst nur ne anständige Schlauchschelle ,die drauf sitzt sieht ziemlich gammelig aus und gut is.

            Kommentar


            • #7
              Da man jetzt nicht genau weiß wo was undicht ist würde ich jetzt folgende Punkte vermuten.

              1. Schlauchschelle locker. Also mal nachziehen bzw. erneuern.
              2. Innendurchmesser der Schlauches zu groß für die Tülle wo er drauf gesteckt ist so das die Schlauchschelle den Schlauch nicht fest genug auf die Tülle drücken kann.
              3. In der Überwurfmutter ist die Dichtung defekt oder fehlt ganz.

              Kommentar


              • #8
                Leute, lasst die Kirche im Dorf!
                Schlauchschelle lösen, Schlauch abziehen und um die aufgestecke Länge kürzen. Schlauch aufstecken und mit neuer Schlauchschelle fixieren.
                Kontrolieren, ob der Überwurf fest ist.
                Füllen, wie von Dir beschrieben.
                Bei der Armatur handelt es sich um eine automatische Füllkombi. Diese hat einen voreingestellten Druck, den sie bei geöffneten Hähnen nicht übersteigt.
                Du kannst also die Hähne öffnen und in aller Ruhe die Heizkörper entlpüften, die Armatur wird immer Wasser nachfüllen.
                Vielleicht nur vorher mal schauen, wieviel Druck sie bringt, also Hähne aufdrehen und auf dem Manometer nachsehen, wie hoch der Druck steigt.
                Mehr als 1,5 -1,7 bar braucht es nicht. Eingestellt wird an dem grauen Handrad unten rechts.
                Gruß,
                der Duke


                Wenn´s gut werden soll, lass bloß keinen Architekten planen!

                Kommentar

                Lädt...
                X