• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Heizsystem / Heizungen erneuern

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Heizsystem / Heizungen erneuern

    Hallo zusammen,

    da meine Probleme mit den Heizungen immer noch nicht behoben sind habe ich dann jetzt endlich beschlossen das Projekt dann richtig zu erneuern.
    Zu den Problemen;
    In unserer Wohnung sind bei einige Heizungen der Zu und Rücklauf vertauscht, wodurch es dann des öfteren zu Geräuschen kommt.

    Nun habe ich dann Anfangs versucht das Thermostatventil gegen eins mit umgekehrter Flussrichtung aus zu tauschen, dabei habe ich dann jedoch ein wenig zuviel Kraft aufgebracht, so dass nun das Kupferrohr welches nach oben geht leider ein wenig verdreht ist. Sprich ich muss dies wohl neu machen. Da ich allerdings keine halben Sachen machen will, habe ich mir dann vorgenommen alles zu tauschen.

    Mein Vorhaben;
    da ja beide Leitungen aus dem Boden kommen und vertauscht sind wollte ich dann beide abflexen, ein Verbundrohr anpressen und dann oben ein neues Thermostatventil anbringen und eventuell sogar einen neuen Heizkörper anbringen. Natürlich dann auch unten mit Verbundrohr anschliessen.

    Jetzt zu meinen Fragen;

    -Mit Pressfittings zu arbeiten soll relativ leicht sein und auch für einen ohne Erfahrung kein Problem darstellen, stimmt das?

    -Würdet ihr da eher dazu raten wieder im Kupferbereich zu bleiben, da ja die Leitung im Boden Kupfer ist (nein, schweissen kann ich nicht, daher Pressfittings) oder kann man da getrost auch jetzt Verbundrohre anbringen? Auch im Anbetracht da ich ja oben am Thermostatventil ein Gewinde habe brauche ich dann ein Fitting mit Gewinde.

    -Aktuel habe ich ja ein Thermostatventil welches im rechten Winkel vom Rohr in den Heizkörper geht, da kann ich ja auch einfach ein gerades kaufen/anbringen, vom Prinzip sollte das ja gleich sein?

    -Wie heist das Ausgangsteil welches unten an der Heizung ist? ich habe ja keinen Hahnblock, daher wollte ich auch unten den Ausgang neu machen.

    -Zu den Heizkörpern habe ich dann auch noch Fragen; Zur Zeit habe ich ja einen wo die Eingangsleitung oben links ist, dann das Thermostatventil und unten links dann der Ausgang. Ich habe mich jetzt nach neuen Heizkörpern umgesehen, allerdings bei all den Namen "AustauschHK, VentilHK, FlachHK...." habe ich den überblick verloren. Kann es sein dass ich nur einen AustauschHK verwenden kann? Denn wenn ich das richtig verstanden habe, haben die Anderen ja den Thermostat innen?

    -Dann habe ich mich ein wenig damit befasst welche Grösse/Stärke ich an HK brauch, glaube aber da etwas nicht verstanden zu haben. Ich habe einen Raum von knapp 4*4.5m das sind ja dann 18m2. Im Netz habe ich dann mit den Rechnern verstanden dass man mind 150W pro m2 brauch. Damit wäre ich ja dann auf einem HK von fast 3000W?

    -und dann als letzte Frage; da ich nicht selbst an denn Brennkessel komme, habe ich dann jetzt den Druck aus dem System gelassen (meine Wohnung ist die höchstgelegene im Haus) ich kann also jetzt den HK abbauen ohne dass noch Wasser nachfliesst (getestet und einmal testweise losgeschraubt). Wenn ich jetzt fertig bin wird demnächst die Installationsfirma kommen um die jährliche Inspektion der Heizanlage zu machen, da wird dann ja bemerkt werden dass der Druck dann zu niedrig ist und die Leitungen werden wieder befüllt. Da ich aber tagsüber nicht Zuhause bin, werde ich meine Heizungen nicht entlüften können, aber wir haben über mir wo die Leitung runter kommt automatische Entlüfter, werden diese reichen um auch meine Luft aus den Heizungen zu kriegen oder sind sie dafür nicht geeignet?

    So, ich denke das waren dann mal alle meine Fragen.

    Vielen Dank

Lädt...
X