• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Heizkörper - sind die genormt?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Heizkörper - sind die genormt?

    Mir ist grade aufgefallen, dass in den nächsten Tagen der Fussboden im grade in Renovierung befindlichen Erdgeschoss fertig wird. Und der nächste anstehende Schritt wäre noch die Verlegung der Heizungsrohre. Dabei ist mir aber eben erst aufgefallen, dass ich mir über die Heizkörper noch gar keine Gedanken gemacht habe. Kann ich die Rohre jetzt nach irgendeiner Norm verlegen, dass sie später mit "allen" modernen Heizkörper zusammenpassen? Die Rohre kommen senkrecht unter dem Heizkörper aus dem Boden. Abstand der beiden Rohre muss ja anscheinend immer(?) 50mm sein. Ist die Lage des späteren Hahnblocks auch "genormt". Kann ich also erst die Rohre nach Norm verlegen und dann die Heizkörper kaufen oder zwingend andersrum?

  • #2
    Besorge dir den Heizkörper vorher ,so hast du auch Gewissheit da alles paßt .
    Auch der Wandabstand für die Rohre könnte durch die Art der Befestigung von den Heizkörpern variieren.


    Kommentar


    • #3
      Wandabstand könnte variieren, stimmt.
      Die heizkörper, die von unten angeschlossen werden, gibt es mit Links- Rechts- und Mittenanschluß.
      Falls die Anschlüsse vertauscht sind, gibt es dafür gekreuzte Ventilblöcke.
      Bei Links- bzw. Rechtsanschluß ist der Äussere immer Rücklauf.
      Gruß,
      der Duke


      Wenn´s gut werden soll, lass bloß keinen Architekten planen!

      Kommentar


      • #4
        Knöpfchen Das ist ja garde das Problem, ich will mir jetzt nicht 10 Heizkörper in die Garage stellen, wenn die erst in 2-3 Monaten installiert werden müssen. Und wenn ich die erst in 2 Monaten kaufen muss, dann finde ich bis dahin vielleicht noch ein besonders gutes Angebot. Daher die Frage ob es irgendeine Norm oder Regel gibt mit der ich die Rohre für 90% aller Heizkörper direkt an der perfekt richtigen Stelle habe.

        Duke Der Abstand des Rücklaufs von der Aussenkante des heizkörpers scheint ja immer so bei 30-40mm zu leigen. Dann kann ich also, wenn ich die Breite des Heizkörpers kenne und einen Rechts-/Links-Anschluss wähle zumindest schonmal +/-1cm genau die richtige Position bestimmen. Kann man den Abstand von der Wand auch ungefähr an der Dicke des Heizkörpers abschätzen?

        Kommentar


        • #5
          Ich schrieb gerade was dazu...
          Gruß,
          der Duke


          Wenn´s gut werden soll, lass bloß keinen Architekten planen!

          Kommentar

          Lädt...
          X