• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Klimmzugstange an Stahlträger befestigen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Philipp1980
    hat ein Thema erstellt Klimmzugstange an Stahlträger befestigen

    Klimmzugstange an Stahlträger befestigen

    Hallo,
    ich habe eine Klimmzugstange geschenkt bekommen in der Erwartung, dass der Balken zwischen Küche und Essbereich aus Holz ist und ich sie dort ohne Probleme mit Schrauben befestigen kann.
    Beim Bohren hat sich aber herausgestellt, dass es sich nicht um einen Holz- sondern um einen Stahlträger handelt.
    Habt ihr einen Vorschlag, wie ich die Klimmzugstange am Stahlträger befestigen kann?
    Vielen Dank für eure Tips
    Philipp
    Angehängte Dateien

  • Jan-Inf
    antwortet
    Hier treibt der Unsinn ja wilde Blüten.
    Natürlich wird ein Träger durch das Anbringen von Bohrungen leicht geschwächt, aber bei einem Balken wäre die Schwächung ungleich größer.

    Einen Träger anzubohren ist natürlich überhaupt kein Problem. Das ist in keiner Weise komplizierter, als ein Loch in eine Wand zu bohren.
    Für eine Klimmzugstange sollten vier M6-Gewinde reichen, das bedeutet also 4 Bohrungen zu je 5 mm.

    Wenn das den Träger zu sehr schwächen sollte, würde ich das Haus auch vor den Bohrungen nicht mehr betreten

    Einen Kommentar schreiben:


  • SPfeffer
    antwortet
    Mal abgesehen davon, dass mich die Küche als Anbringungsort doch irritiert... Coole Sache, das Teil.

    Würde nicht in den Träger bohren aber du kannst es versuchen. Wäre es Holz, dann hätte ich mehr Hoffnung. So ist es echt schwierig.

    Einen Kommentar schreiben:


  • jank
    antwortet
    Träger anbohren ist natürlich nicht die feine Art, die werden dadurch ja letztendlich schwächer, aber das nur nebenbei. Wenn du dann doch Löcher reinbohren willst, dann brauchst du auf jeden Fall ordentliche Bohrer. Mit so einem 10€-Komplettsatz aus dem Baumarkt wirst du nicht weit kommen, die sind sofort stumpf noch lange bevor sie durch den mehrere Millimeter dicken Stahl durch sind.

    Alternative: an den Seiten des Doppel-T-Trägers oder an der Decke neben dem Träger ist ja vermutlich ein leichter bohrbares Material. Da einen schönen Holzbalken anschrauben und daran dann die Klimmzugstange.

    Und mal zur Funktion dieser Klimmzugstange: Ich weiss nicht ob ich das richtig sehe, aber bei richtgen Klimmzüge geht der Kopf wesentlich höher als die Haltegriffe. Stösst man sich da bei dir nicht den Kopf an dem Türrahmen oder sogar an der Decke?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Jan-Inf
    antwortet
    Natürlich metrisch, das ist doch erheblich besser als in Holz zu schrauben.
    Löcher bohren und dann Gewinde schneiden.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X