• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Acrylplatten am Balkon befestigen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Acrylplatten am Balkon befestigen

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Balkon - Kopie.png
Ansichten: 2
Größe: 28,6 KB
ID: 94233

    Hallo zusammen,

    auf meinem Balkon möchte ich vor den Glasplatten Milchglasplatten aus Acryl installieren, als Sichtschutz.

    Habt ihr gute Ideen, wie ich diese am besten befestige ? Es soll nicht ins Geländer gebohrt werden. Folgende Lösungen habe ich bisher:

    -entweder seitlich mit Power Klebeband durchsichtig hinkleben. Problem dabei; es ist Südausrichtung, deswegen gute Temperatur im Sommer, ist die Frage, ob das Band das aushält.

    -oder mit Haken einhängen. Dazu ein Loch in die Acrylplatte bohren, Haken einhängen und in das Geländer einhängen.

    Habt ihr noch andere Ideen ?

    Ich habe noch einen Thread aufgemacht, da geht es um die Sanierung des Bodenbelags.

  • #2
    Von 3m gibt es VHB-Tape in transparent. Halten wird das, aber ich glaube kaum, dass du es jemals wieder ab bekommst. Direkt mit Silikon verkleben wird natürlich auch gehen, lässt sich aber ebenfalls kaum lösen.
    Eine rein hängende Montage wird klappern.
    Ich würde es vermutlich hängend montieren und dann mit ein wenig Silikon fixieren. Wenn man das dann mal wieder lösen muss, braucht man nur die kleinen Klebepunkte zu durchtrennen

    Kommentar


    • #3
      Für mich käme nur ein Verschrauben in Frage: https://www.amazon.de/b%C3%BCgel-gew...0mit%20gewinde

      Heimwerker.de
      Heimwerker-Blog
      Werkzeugtests

      Kommentar


      • #4
        Hast Du vom Vermieter die Erlaubnis? Es kann durchaus sein, dass der Durchblick gewünscht ist. Bekannte von mir bekamen sogar Ärger, als sie die Glasplatten mit Pflanztöpfen zustellten, also keinerlei bauliche Veränderung vornahmen.
        Liebe Grüße von Renate

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Mieze Beitrag anzeigen
          Hast Du vom Vermieter die Erlaubnis? Es kann durchaus sein, dass der Durchblick gewünscht ist. Bekannte von mir bekamen sogar Ärger, als sie die Glasplatten mit Pflanztöpfen zustellten, also keinerlei bauliche Veränderung vornahmen.
          Bei mir war es in meiner vorherigen Wohnung genau anders herum. Da die Mieter in meiner vorherigen Wohnung ganz verschiedene Sichtschutze anbrachten, sollte das vereinheitlicht werden und es wurden für alle Balkone "Kunststoffschilfmatten" besorgt und sollten angebracht werden. Ich wollte aber von meiner Wohnung im 2. OG auch aus dem Wohnzimmer durch das Geländer ins Grüne schauen wollen. Wurde dann akzeptiert, wenn auch mit Murren.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Mieze Beitrag anzeigen
            Hast Du vom Vermieter die Erlaubnis?
            Brauche ich nicht, die Wohnung gehört mir :-)

            Und ja, ist in der Teilungserklärung geregelt, dass ich das machen darf.

            Kommentar

            Lädt...
            X