• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wasserproblem in der Garage

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wasserproblem in der Garage

    Hallo Heimwerkerkollegen,
    in unserer Garage haben wir das Problem, dass Wasser dort nicht abfließen kann.
    Wenn wir also mit dem Auto nachdem es geregnet hat in die Garage fahren, dann tropft dieses die Nacht über und es bildet sich ein kleiner See in der Garage.
    Diese kleinen Wasserpfützen wollen wir nun einschränken. Ich hatte daran gedacht, einfach Kunststoffprofile um das Auto anzubringen, damit die Pfützen im Bereich um das Auto bleiben und am nächsten Morgen schnell und einfach zu entfernen sind.
    Hat jemand Erfahrungen damit gemacht oder hilfreiche Tipps und Tricks?
    Freue mich über jeden Kommentar

  • #2
    Versuch es doch einfach mal mit einer Silikonwulst

    Kommentar


    • #3
      Wie ist denn der aktuelle Boden? Sinnvoll wäre es schon, ein Gefälle und einen Abfluss einzubauen. Kommt aber eben darauf an, ob sich der Aufwand lohnt. Wenn der Boden ansonsten gut ist, wäre der Aufwand natürlich übertrieben.

      Heimwerker.de
      Heimwerker-Blog
      Werkzeugtests

      Kommentar


      • #4
        Das ist wirklich die Frage was das für ein Boden ist.

        Unser Garagenboden ist einfach Beton mit einer Feinschicht. Da bleibt kein Wasser stehen sondern zieht in den Boden ein und hinterlässt dann nur eine feuchte stelle. Wenn der Boden aber so gut versiegelt ist das nichts einsickern kann dann sollte schon ein gutes Gefälle verbaut sein.

        Kommentar


        • #5
          Evtl. ist eine aufsaugende Matte zu überlegen, die saugt das Wasser auf und trocknet über den Tag wieder ab (wie ein dickerer Filzteppich).

          Sonst hält auf Dauer nur Nut reinflexen und erwas erhöhtes einbauen (fährst ja mit dem Auto drüber). Silikonwulst zum Versuch geht aber sicher.
          Ditschy
          Motto: Wir sind zu arm um billig zu kaufen!

          Kommentar

          Lädt...
          X