• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rollladen geht nicht mehr hoch

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rollladen geht nicht mehr hoch

    Hallo zusammen, wir haben einen kleinen Wintergarten - Vorbau mit Rollläden an Fenstern. Der an der Terrassentür ging schon seit ein paar Tagen nicht mehr richtig runter (zwischen den Lamellen blieben immer kleine Schlitze übrig) und seit heute geht der Rolladen nicht mehr hoch. Ggf haben wir ihn beim letzten Mal mit etwas zu viel Schwung herabgelassen?
    Auf jeden Fall ist mir aufgefallen dass rechts irgendein Stück Metall (?) zu sehen ist das auf der anderen Seite nicht auftaucht und dass die Lamelle zu blockieren scheint. Habe Mal zwei Bilder beigefügt: Gesamtsicht und das erwähnte "Hinderniss" aus Metall. Hat jemand einen Vorschlag wo da der Fehler liegen bzw wie ich diesen beheben könnte? Vielen Dank im Voraus Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_20190615_024438.jpg
Ansichten: 1
Größe: 925,2 KB
ID: 103682

  • #2
    https://www.dropbox.com/s/91oj4oikgi...24351.jpg?dl=0

    Zweites Bild

    Kommentar


    • #3
      Ich habe zwar keinen Rollladen und kenne mich daher mit so was nicht so aus aber auf dem zweiten Bild sind doch einige Bruchstellen an den Lamellen zu sehen und die obere ist sogar noch verbogen. Da wird es dann wohl haken.
      Entweder neue Lamellen verbauen oder vielleicht kann man auch die Defekten ausbauen und dann unten wieder einsetzen.

      Kommentar


      • #4
        Man sieht ja, dass das Plastik der Lamellen an den Rändern überall gebrochen ist udn das kann man auch nciht mehr flicken. Das passiert halt bei alten Rolladen und das kann amn auch nicht wirklich verhindern. Hätte man vermutlich noch eine Weile rauszögern könenn wenn amn die Rolladen besonders sanft runterlässt und den Kunststoff regelmäßig reinigt, aber jetzt ist es halt zu spät.

        Man kann das sicher wie Werker geschrieben hat nochmal ein paar Monate überbrücken indem man die defekten Lamellen an nicht so beanspruchte Stellen versetzt, aber letztendlich kommst du um eine neue Jalousie nicht herum. Wenn du den Hersteller rausfindest kannst du nur so viele Lamellen kaufen wie du brauchst und die ersetzen, sonst musst du halt direkt die passende Größe für die ganze Rollade kaufen. Reine Materialkosten für billige Lamellen liegen wohl irgendwo so um 20-30€/m² und das ist eine Aufgabe, die man auch als unerfahrener Heimwerker hinkriegen kann.

        Kommentar

        Lädt...
        X