• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bolzen von Balkontür entfernen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bolzen von Balkontür entfernen

    Hallo allerseits,

    ich will meine Balkonkipptür neu lasieren. Leider bekomme ich sie nicht ausgebaut, bzw lässt sich der Bolzen im Scharnier (s.Abb) nicht entfernen.
    Habt ihr einen Tipp für mich?

    Vielen Dank, Machholz




    lz
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: UNADJUSTEDNONRAW_thumb_313c.jpg
Ansichten: 1
Größe: 300,8 KB
ID: 103628

  • #2
    Einfach die Teile im Ganzen abschrauben.

    Kommentar


    • #3
      Holzschrauben - werden die wieder richtig fest?

      Kommentar


      • #4
        Ich werde die Tür nicht binnen eines Tages restaurieren können. Von daher wäre es schon praktisch wenn sich der Bolzen entfernen ließe, so dass man die Tür jeden Abend wieder einhängen kann. Da scheint es irgendwie einen Trick bzw. Sicherung zu geben, die den Stift klemmt ...

        Kommentar


        • #5
          ist auf dem Foto schwer zu erkennen und es gibt halt zig verschiedene Scharniere, aber versuch es mal damit: Diese kleinen "Nasen" oben und unten am Scharnier kann man vielleicht mit einem kleinen Schraubendreher raushebeln. Indiue Richtung weg von den Schrauben. danach müsste man dann besser an den Stift rankommen.

          Ist aber nur geraten, wenn das nicht klappt mach mal noch ein paar mehr schärfere Fotos.

          Kommentar


          • #6
            Hier nochmal ein Detailbild. Das markierte Dingsi lässt sich mit einem Schraubendreher leicht nach innen (Richtung Bolzen) drücken. Der bewegt sich trotzdem keinen Millimeter. Auch dann nicht wenn man ihn mit literweise WD40 bittet.
            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 8Pp48GcfQpSfvzO0oX9hRg_thumb_313e.jpg
Ansichten: 1
Größe: 240,9 KB
ID: 103641

            Kommentar


            • #7
              Ich hab jetzt nicht genau dein Scharnier gefunden, aber an sich sind die ja so ähnlich aufgebaut wie in diesem Link:
              https://www.fenster-app.de/de/Beschl...erenlager.html

              Ein Bolzen, der (in diesem Fall) an beidne Enden eine Einkerbung hat. Wenn das in deinem Fall genau so ist musst du die beiden "Dingsies" vielleicht gleichzeitig reindrücken (oder rausziehen) und mit einer dritten helfenden Hand den Bolzen nach unten herausziehen bzw von oben rausdrücken.

              Wenn das auch nicht hilft würde - ich wie Jan-Inf gesagt hat - das Fenster abschrauben. Wenn es erstmal auf der Werkbank liegt und kein Gewicht mehr auf dem Bolzen lastet, lässt es sich vielleicht leichter lösen. Nach einmaligem Lösen der Schrauben sollten sich die eigentlich wieder problemlos und fest einschrauben lassen.

              Kommentar


              • #8
                Ich danke Dir!

                Kommentar

                Lädt...
                X