• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Baumstammbank und Tisch aus Eiche restaurieren - beste Lösung?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Baumstammbank und Tisch aus Eiche restaurieren - beste Lösung?

    Hallo Ich würde gerne meine etwas verwitterte und ausgeblichene Baustammbank mit Tisch schleifen und neu streichen. Ich bin mir allerdings unsicher, wie ich es streichen soll.
    Ursprünglich wollte ich Rillen auf der Sitzfläche etwas ausfräsen und spachteln, da hier das Holz etwas kaputt ist und anschließend mit Deckfarbe streichen, dadurch ist aber ja die natürliche Optik des Holzes dahin.
    Alternativ würde ich die Bank auch ölen um den Look zu behalten, aber was mache ich mit den beschädigten Stellen auf der Sitzfläche? Das sind Rillen, bis zu einem cm Tiefe. Und die Bank steht nicht unter Dach und das Wasser würde sich dort stauen und das Holz weiter beschädigen.
    Habt ihr einen Rat für mich?

  • #2
    Die Sitzfläche abhobeln und dann mit einer Lasur behandeln

    Kommentar


    • #3
      Ich find es optisch ganz ansprechend, wenn amn die Risse und Astlöcher mit schwarzer Spachtelmasse füllt und dann abschleift. Man hat eine glatte Oberfläche und die Optik des Holzes bleibt erhalten, bzw. wird sogar noch verstärkt.

      Bei der Tiefe der Risse könnte man vielleicht auch schwarz eingefärbtes Epoxydharz nehmen, das fliesst in alle Ecken und Winkel.

      Kommentar


      • #4
        Hier findet ihr auch nochmal ein Bild der Bank:

        https://www.dropbox.com/s/8mybpm1kbl...82137.jpg?dl=0

        Kommentar


        • #5
          Plan hobeln und dann mit ner Lasur behandeln.
          Wenn man da mit Kunstharz dran geht, sollte man gleich für eine komplett geschlossene Oberfläche sorgen

          Kommentar

          Lädt...
          X