• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Backsteine aufmöbeln/verschönern?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Backsteine aufmöbeln/verschönern?

    Hallo zusammen,

    wie kann man den wohl wieder ein bißchen Glanz auf alte, verblasste Backsteine zaubern ?
    Mein sind alt und verwittert und sehen blass und mitgenommen aus. Würde sie dahe rgerne bisserl aufpeppen.
    Wer hat Ideen ?

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: thumbnail_IMG_20190418_144634.jpg
Ansichten: 1
Größe: 232,8 KB
ID: 102326
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: thumbnail_IMG_20190418_144639.jpg
Ansichten: 1
Größe: 173,6 KB
ID: 102327

  • #2
    Ich vermute, (Kali-)Wasserglas würde den nötigen Effekt bringen. Aber vorher müsste man dei Ziegel wohl noch reinigen, sonst sind die ganzen Flecken natürlich weiterhin sichtbar - nur halt glänzender. Auf dem Foto sieht das aus als wäre da vom Verfugen der Zeigel noch Zementschleier auf den Steinen verbleiben. Vielleicht kann man den immer noch mit Zementschleierentferner, Wasser und Muskelkraft (Bürste) entfernen. Oder mit dem Hochdruckreiniger.

    Ansonsten kann man das ganze auch komplett streichen. Alles z.B. in Ziegelrot und dann die Fugen mit Grau oder Weiss. Sieht garnicht schlecht aus wenn man die zu Haus passenden Farben wählt und sich etwas Mühe gibt.

    Kommentar


    • #3
      Reinigen würde ich auch sagen,jedoch die bunte Vielfalt würd ich auf jeden Fall erhalten wollen .

      Kommentar


      • #4
        Kaliwasserglas....ist das nicht eher für Versieglung, Grundierung oder Abdichtung gedacht? Wenn ich die Wans reinige und dann Wasserglas drauf mache, glänzt es dann oder "verstärkt" es die Farben der Backsteine ?

        Kommentar


        • #5
          Wasserglas ist halt "flüssiges Glas" und genau so sieht es aus. Die Oberfläche wird glatt. glänzend und wasserdicht.

          Kommentar


          • #6
            aber durch eine glatte, glänzende Oberfläche wird der Farbton der Backsteine auch nicht intensiver bzw. schöner, richtig ? Bißchen edler halt, aber die Farblosigkeit und MAttigkeit der Steine wird sich wohl nicht ändern, oder ?

            Kommentar


            • #7
              Matt ist eine Oberfläche per Definiton wenn sie nicht glänzt. Aber das macht halt nicht aus Gelb Rot.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von jank Beitrag anzeigen
                Matt ist eine Oberfläche per Definiton wenn sie nicht glänzt. Aber das macht halt nicht aus Gelb Rot.

                Das ist mit Sicherheit richtig

                Kommentar


                • #9
                  hab hier schönes Beispiel gefunden. Ist aber vermtl nicht nur mit Kaliwasserglas erreicht worden, oder? Kauft man die Backsteine so oder sind die behandelt worden?

                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: thumbnail_IMG_20190601_141645.jpg
Ansichten: 1
Größe: 159,2 KB
ID: 103697
                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: thumbnail_IMG_20190601_141153.jpg
Ansichten: 1
Größe: 169,0 KB
ID: 103698
                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: thumbnail_IMG_20190601_141446.jpg
Ansichten: 1
Größe: 150,3 KB
ID: 103699
                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: thumbnail_IMG_20190601_141914.jpg
Ansichten: 1
Größe: 160,4 KB
ID: 103700

                  Kommentar


                  • #10
                    Backsteine gehören matt und erst wenn sie verwittert sind, sehen sie richtig gut aus. Die glänzende Wand auf den unteren Bildern kann man ja praktisch nur noch abreissen. Die wurde vorsätzlich verunstaltet

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich würde tippen, dass die Backsteine schon so gekauft wurden. Sonst säh das nicht so gleichmäßig und ordentlich aus.

                      Schönheit liegt halt im Auge des Betrachters und wenn man glänzende Zeigel mag, dann soll das halt so sein. So eine dicke klare Schicht wie im Bild kriegt man natürlich beim richtigen Glasieren unter Hitze hin, aber das geht halt nicht wenn dei Ziegel schon verbaut sind. Da bleibt halt nur das Lackieren mit Acryllack. Das wird ja häufiger auf Dächern angewendet um alte Ziegel aufzuhübschen und wieder resistenter gegen Moos und andere Umwelteinwirkungen zu machen.

                      Du musst halt nur noch überlegen was du tatsächlich willst. Du kannst deine alten Ziegel dann mit verdünnter Salzsäure und viel Wasser reinigen. Dann kann man evtl. noch mit Wasserglas die Oberfläche stabilisieren, wenn sie sich sehr saugend und rau anfühlt. Dann lackieren.

                      Kommentar


                      • #12
                        also verstehe ich das richtig, dass wasserglas nur versiegelt, aber nicht den gewünchten glanz bringt?
                        glanz ähnlich wie auf den gezeigten fotos ist also mit acryl lack zu erreichen?
                        und ist wasserglas dann überhaupt notwendig? wenn das versiegeln nicht im vordergrund steht, sollte acryl lack doch beides erreichen: glanz und auch bisserl versiegeln, oder nicht ?

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich glaube nicht, dass man Kaliwasserglas so dick auftragen kann, dass es aussieht wie in dem Bild. Aber das Zeug versiegelt und verfestigt die alten Ziegel, wodurch sie erstens länger halten und zweitens brauchst du nicht mehr soviel Lack, den die unbehandelten Steine sonst aufsaugen würden.

                          Ansonsten hätte du aber Recht, du kannst auch einfach so mit Lack drüber gehen. Vielleicht googelst du Mal was für ein Lack zur Versiegelung alter Dachziegel verwendet wird, das dürfte dann das richtige sein

                          Kommentar


                          • #14
                            Gerade Acryllack ist aber nur mäßig UV-Beständig. Der vergilbt und wird krümelig. Im Innenbereich geht das wohl halbwegs.
                            Auf dem Bild sind vermutlich glasierte Ziegel

                            Kommentar


                            • #15
                              Beim passenden Lack würde ich an deiner Stelle unter "Dachfarbe" oder "Dachbeschichtung" suchen. Die ist meist durchgefärbt, es gibt aber auch klare Beschichtungen. Die sind meines Wissens auf Acrylbasis aber halt mit irgendwelchen zusätzen, die das wetterfest machen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X