• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sockel von Farbe befreien

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sockel von Farbe befreien

    Hallo,

    ich bereite gerade unsere Fassade auf. In diesem Zusammenhang müsste der Sockel ebenfalls gemacht werden.

    Nur: Wie bekomme ich am Besten die Farbe ab?

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_20190415_163814.jpg
Ansichten: 1
Größe: 37,8 KB
ID: 102275


    Was geäußert wurde, war der Tipp, das mit Beize zu machen? Stelle ich mir aber auch sehr aufwändig vor.
    diy-workblog.de

  • #2
    Sandstrahlen.
    Ist natürlich eine mords Sauerrei, dafür geht es recht flott

    Kommentar


    • #3
      Dafür stehen mir die Geräte nicht zur Verfügung.
      diy-workblog.de

      Kommentar


      • #4
        Muss die Farbe denn ab? Kann man die nicht überputzen und neu streichen?

        Wenn du weisst was das für eine Farbe ist, dann gibt es passende Lösungsmittel/Laugen um das chemisch zu entfernen.

        Zum mechanischen Entfernen reicht im einfachsten Fall ein Schleifgerät oder ein Drahtbürstenaufsatz für die Bohrmaschine, wenn es was Härteres sein muss dann eine Putzfräse im baumarkt leihen.

        Und zu guter Letzt geht es manchmal auch mit einem guten Hochdruckreiniger.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von jank Beitrag anzeigen
          Muss die Farbe denn ab? Kann man die nicht überputzen und neu streichen?
          Ja, muss ab, da sie sich stellenweise sowieso löst. Außerdem muss der Sockel stellenweise ausgebessert werden.

          Zitat von jank Beitrag anzeigen
          Wenn du weisst was das für eine Farbe ist, dann gibt es passende Lösungsmittel/Laugen um das chemisch zu entfernen.
          Leider nicht. Wir haben das Haus so gekauft.

          Zitat von jank Beitrag anzeigen
          Und zu guter Letzt geht es manchmal auch mit einem guten Hochdruckreiniger.
          Dafür scheint meiner zu schwach zu sein. Der bekommt das jedenfalls nicht ab. Maximal da, wo die Farbe bereits lose ist.
          diy-workblog.de

          Kommentar


          • #6
            Eine Sandsstrahlpistole kostet ja nicht die Welt, Quarzsand ist auch billig zu bekommen und wenn du keinen Kompressor hast, wäre es doch ein Prima Grund einen anzuschaffen

            Kommentar

            Lädt...
            X