• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fenster schließzapfen springt raus

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Chris1989
    hat ein Thema erstellt Fenster schließzapfen springt raus

    Fenster schließzapfen springt raus

    Hallo liebe Handwerkerfreunde,
    Ich habe ein Problem mit meinem Küchenfenster. An der Scharnierseite dichtet das Fenster mittig nicht ganz.
    Hab schon rausgefunden das es am schließzapfen liegt. Der schließzapfen rastet wirklich nur ganz knapp am schließblech ein. Ich hab nun ein neues Schließblech besorgt. Mit dem ist es zwar wieder dicht aber so knapp ist es keine Dauer Lösung bis es wieder raus springt.

    Kann man den Schlieszapfen in der Länge verstellen das er mittig auf das Schließblech trifft beim schließen und nicht so knapp am Rand wie man auf den Bildern sehen kann.
    Um genau zu sehen wo der zapfen schließt hab ich es schwarz angemalt. Wäre dankbar um jeden Ratschlag

    Leider lässt sich kein Bild hochladen

    Mfg Christian

  • Daniel1995
    antwortet
    Definiere rausspringen.

    1. Angenommen die Scharnierseite ist rechts, könnte es sein das das Fenster zu weit nach links gestellt wurde und somit der Zapfen zu kurz ist? Falls dies der Fall ist (warum auch immer)
    Falls das Fenster trotzdem rundherum schön abschließen sollte, könnte man es in erwägung ziehen das man das Schließblech aufdoppelt mit z.b plastikeinlegeblättern.

    2. Der Zapfen rutscht unten bzw oben vorbei. Hier kann man aber einfach das Schließblech versetzen.

    3. Oder hat der Zapfen zu wenig druck? Sodass es das Fenster nicht schön an den Fensterstock ziehen kann. Bei neueren Modellen kann man an der Spitze des Zapfens mittels eines Imbusschlüssels dran schrauben und der zapfen bewegt sich oval im Kreis, wenn der Zapfen oval ist kann man diesen mittels einer Zange drehen. Wenn nicht, das Schließblech nach innen versetzen.

    Mit Bildern würde ich mir leichter tun. Bin gelernter Tischler und war 4 Jahre in diesem Bereich tätig.

    Mfg

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X