• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie am besten Rahmen raus nehmen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie am besten Rahmen raus nehmen

    Hallo ich hoffe ich bin hier richtig.

    Mein Bruder hat sich ein Haus gekauft und möchte einen Rahmen raus nehmen um die Wand dann zu zumachen er weiß nur nicht genau wie er da am besten vorgehen soll. Er möchte da nicht einfach rum hauen und hat mich gebeten mal in einem Forum nachzufragen. Ich habe ein Foto mit dem Rahmen angehängt. Hoffe es kann jemand helfen. Lieben Gruß
    Angehängte Dateien

  • #2
    Sind das massive gemauerte Ziegel? Dann kann dieser Bogen durchaus tragende Funktion haben und wenn du den einfach weghaust fällt die Wand in sich zusammen. Da muss dann vorher die Decke abgestürzt werden und ein neuer Sturz eingezogen werden

    Kommentar


    • #3
      Aber wenn er das Loch eh´ zumauern will, braucht er doch nicht noch `nen Sturz, oder?
      Gruß,
      der Duke


      Wenn´s gut werden soll, lass bloß keinen Architekten planen!

      Kommentar


      • #4
        Ausmauern und dann Überstände mit dem Meißel oder der Flex entfernen. In der Reihenfolge ist es dann auch wurscht, ob der Bogen tragend ist oder nicht

        Kommentar


        • #5
          Ich bin irgendwie davon ausgegangen, dass das mit Trockenbau zugemacht wird. Wenn man erst die Ziegel weghaut und dann nur Gipskarton davor klebt dann reicht das evtl nicht. Und abflexen ist natürlich ne ordentlich staubige Sauerei. Aber zumauern oder ein ordentliches Ständerwerk aus Holzbalken sollte funktionieren.

          Kommentar


          • #6
            Guten Morgen und danke für die ganzen bisherigen Antworten. Ich hab meinem Bruder alles mitgeteilt und er sagte nun das ich nochmal schreiben soll das die ganze Wand wo der Durchgang ist tragend ist. Es wurde wohl vom Vorbesitzer ein Durchbruch gemacht und dann dieser Rahmen eingesetzt. Da der Rahmen richtig gemauert ist geht er davon aus das dieser auch eine tragende Funktion hat. Die Idee mit dem ausmauern und die Überstände abflexen findet er gar nicht so schlecht allerdings wird es dann ziemlich staubig und das möchte er gern vermeiden.

            Er hat mich nun gebeten zu fragen wie er vorgehen soll wenn er den Rahmen erst raus hauen möchte ? Muss er die Decke stützten und wenn ja wie am besten vorgehen erst oben paar Steine raus hauen und dann stützen?

            Sorry für die vielen Fragen. Mein Bruder ist zwar handwerklich begabt aber das ist auch Neuland für ihn und er möchte nicht das da was einstürzt.

            Kommentar


            • #7
              Wenn das so zugemacht werden soll, dass da eine glatte Oberfläche entsteht, dann wird das so oder so eine staubige Sache. Entweder die Steine abflexen oder oberhalb der Tür einen Sturz einbauen.

              Wie man das Ganze während der Arbeiten abstützen muss hängt von der Wand und der Konstruktion der Decke ab. Manchmal kann man einfach die Decke abstützen, manchmal ist es besser Schlitze in die Wand zu sägen und da direkt zu stützen.
              ??

              Einfacher wäre es natürlich, wenn man die Tür so lässt und einfach mit Gipskarton verkleidet. Dann ist die Wand an der Stelle natürlich etwas dicker, dafür ist das schnell und sauber erledigt.

              Kommentar

              Lädt...
              X