• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Couch - Esstisch Kombination

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Couch - Esstisch Kombination

    Hallo Freunde des Heimwerkens,

    nach dem ich erfolgreich ein 320 x 210 Podest in unser beschauliches Wohnzimmer verewigt habe bin ich schon länger am überlegen wie ich einen Couchtisch entwerfe der gleichzeitig mit wenigen Handgriffen zu einem großen Esstisch "umgesteckt" werden kann.

    Ich bin mir über die Mechanik noch nicht ganz im klar, bzw. insbesondere die Stabilität und hoffe auf ein paar Hilfreiche Hinweise.


    Mein Model:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Tisch.PNG
Ansichten: 3
Größe: 16,7 KB
ID: 102183 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Tisch2.PNG
Ansichten: 2
Größe: 20,5 KB
ID: 102186

    Für das Klappen dachte ich an: https://www.amazon.de/Klappbeschlag-...y%2C149&sr=1-4

    Hierbei steht voranging die Mechanik im Vordergrund. Die L-Beine sind 90° Klappbar und die kurzen Füße des Couchtisches dienen gleichzeitig als Träger für die ausklappbare Tischverlängerung. So weit so gut, jedoch finde ich gerade die L-Form im Couch-Modus nicht schön und mache mir sorgen um das Gewicht.

    Das Gewicht ist entscheidend da der Tisch im Couch-Modus auf einem 50 cm hohen Podest steht und bei Bedarf von diesem runter gehoben und dann aufgebaut werden muss.

    Meine Weiterentwicklung wird nun etwas komplizierter:

    Die Tischverlängerung ist nun abnehmbar (Aushängescharnier)

    Der Plan ist die Beine für den Esstisch demontierbar zu machen. Dafür habe ich mir überlegt jeweils ein Stück der Beine auszufräsen und mit Möbelverbinder zu versehen. Dadurch bleibt das System steckbar und durch die Keilform erhoffe ich mir hohe Stabilität.

    https://www.ebay.de/itm/SO-TECH-Mobe...1SBWpmjQuUHXxg


    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Tisch3.PNG
Ansichten: 1
Größe: 18,9 KB
ID: 102187
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: TIsch Holzverbinder.PNG
Ansichten: 1
Größe: 10,1 KB
ID: 102188

    Wie man erkennen kann werden die geklappten Beine in die (türkise) Falle rutschen, die seitliche Stabilität macht mir als keine Sorgen jedoch weiß ich nicht was ich von den Verbindern halten soll.

    Ich habe auch längere Zeit darüber nachgedacht die vorhandenen Tischbeine mit einer Art Hülse Steckbar und verlängerbar zu machen konnte aber nichts praktikables finden.

    Vielleicht hat der ein oder andere ja einen guten Vorschlag oder sogar anderen Lösungsansatz, ich wäre in jedem Falle dankbar.

    PS: Die Tischplatte ist nicht fertig designed da ich mich noch nicht für das endgültige Material entschieden habe habe. Eine Zarge wird jedoch mit eingebaut.






    Angehängte Dateien
Lädt...
X