• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Alte Steinwolle im Gebäude erneut "verbauen"?!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Alte Steinwolle im Gebäude erneut "verbauen"?!

    Hallo,
    momentan dämme ich die Dachschrägen meines REH von 1979 für meine Kinder und würde mich auf eine Antwort zu folgender Frage sehr freuen: In der Dachschräge befindet sich noch die alte Glaswolle als Dämm-Material. Nun dachte ich, wie es wohl wäre, wenn ich die alte Glaswolle nicht entsorgen würde sondern einfach wieder als Dämmung verwende und zwar für den unbewohnbaren Bereich der sich zwischen der abgemauerten Wand ("Kniestock") zur Dachschräge hin und der Auflage des Daches an der Außenmauer ("Drempel") befindet. Diesen Hohlraum könnte ich doch mit der alten Steinwolle auffüllen. Somit wäre der Bereich gedämmt und Wespen könnten darin auch nicht mehr so leicht ein Nest bauen.
    Was haltet ihr davon? Freue mich auf eine ehrliche Meinung.

    Danke & Grüße
    Dominik

  • #2
    Ordentlich in Folie einpacken und dann sollte das gehen.

    Kommentar


    • #3
      Ob sich Tiere dann nicht mehr einnisten können, ist eine andere Frage, aber warum nicht weiter verwenden. Klar doch.

      Heimwerker.de
      Heimwerker-Blog
      Werkzeugtests

      Kommentar

      Lädt...
      X