• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was habe ich unter der Leimfarbe gefunden und wie entferne ich es am schnellsten?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was habe ich unter der Leimfarbe gefunden und wie entferne ich es am schnellsten?

    Servus zusammen!

    Ich habe in allen Räumen Leimfarbe an den Wänden, teilweise mehrer Schichten und teilweise noch andere Materialien drüber (Putz, neue Farbe, etc.).
    Ich kann das gröbste mit der Spachtel entfernen bis nur noch die Leimfarbe da ist (Foto 1).

    Jetzt zu meinem Problem:
    Nachdem ich die Leimfarbe abgewaschen habe kam noch eine Schicht zum Vorschein (Foto 2). Diese lässt sich nicht abwaschen und extrem schwer entfernen. an der gegenüberliegenden Wand (halb auf Foto 4 zu sehen) habe ich die Schicht mit einem Trockenbauschleifer (Menzer TBS 225) und 60er Schleifgitter (https://www.amazon.de/dp/B006666VM8/...ter_B0773NKMY1) entfernt.
    Die Arbeit ist natürlich sehr staubig und ich habe 20 Schleifgitter dafür gebraucht - das sind fast 25€, für meinen Geschmack wird das schnell teuer.

    Gibt es da nicht eine einfachere Möglichkeit? Bin für jede neue Idee offen :-)

    Was ich vorhabe:
    Alle Wände grundieren und Rollputz auftragen, Kalkputz für das Raumklima.

    Vielen Dank!
    Angehängte Dateien

  • #2
    Könnte das eine alte Ölfarbe sein? Ich denke, mit einer ausgeliehenen Fräse kommst Du da am besten weg.

    Heimwerker.de
    Heimwerker-Blog
    Werkzeugtests

    Kommentar


    • #3
      Das könnte natürlich sein!
      Danke für den Tipp mit der Fräse, ich warte jetzt aber noch auf 3 andere Schleifscheiben. Eventuell komm ich damit gut rum und der Trockenbauschleifer wurde nicht umsonst gekauft :-)

      Kommentar


      • #4
        Nach der Belastung eventuell doch.

        Heimwerker.de
        Heimwerker-Blog
        Werkzeugtests

        Kommentar

        Lädt...
        X