• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Terrassen Decke neu aufbauen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Terrassen Decke neu aufbauen

    Hallo
    Meine Terrasse von ca. 4m Breit x 7m Lang ist undicht der darunter liegende Hobby Raum ist nicht mehr zu benutzen. Ich muss den Terrassen Boden = Hobbyraum Decke komplett abreisen und neu Aufbauen.
    Jetzt meine Frage: welches ist die günstigste Variante die ich auch selber machen kann?
    Wie muss der Aufbau sein?
    Ich habe bis jetzt nur eine Idee mit 14.Stahlträger einziehen Hourdisplatte einlegen und dann Beton drauf müssen die H.Platten noch abgestützt werden bis der Beton gebunden hat? Und wie geht der Aufbau dann weiter Estrich und dann Fliesen? Wird das Wasserdicht? bzw. da soll noch irgend wie ein Gefälle rein damit das Wasser Abläuft.
    Für jeden Vorschlag bin ich dankbar und hoffe auf gute Kommentare.

  • #2
    Hallo,

    ich kann dir da nur folgenden Tipp geben.
    Pfiat di sagt
    da Hobla
    _________________________
    |Merkel dir|auch nach 3mal abschneiden kann ein Brett immer noch zu kurz sein

    Kommentar


    • #3
      Hallo Hobla
      Da hab ich nix brauchbares gefunden.
      wer hat schon mal so ne Decke bzw. Terrasse gemacht?
      Die Erfahrungen würden mich interessieren.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Wpteam Beitrag anzeigen
        Hallo Hobla
        Da hab ich nix brauchbares gefunden
        :confused:
        Pfiat di sagt
        da Hobla
        _________________________
        |Merkel dir|auch nach 3mal abschneiden kann ein Brett immer noch zu kurz sein

        Kommentar


        • #5
          hallo, also selbst gemacht habe ich sowas noch nicht aber wir haben auch so eine Doppelgarage die wir oben als Balkon/Terasse nutzen. Aussen herum wurde mit Styroporsteinen gebaut, zwei Garagentore, keine Stützmauer zwischen den Garagen. Die Decken sind Dennertdecken die, so vermute ich weil die ovalen Löcher beidseitig überall zu sehen sind, einfach bündig auf die Mauern gelegt wurden. Über den Garagentoren sind Stahlträger zur Verbindung und stützen der Decke. Was Dennertdecken kosten kann ich nicht sagen, aber evtl. ist es eine Möglichkeit für dich.

          Kommentar

          Lädt...
          X