• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wärmeleitpaste-Erfahrungen bitte

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wärmeleitpaste-Erfahrungen bitte

    Guten Morgen zusammen
    ich hoffe ich habe mich im richtigen Unterforum eingeordnet. Ich konnte mir meine Handwerker Fragen bis jetzt immer durchs probieren, entweder selber oder durch dieses Forum beantworten. Aber zu der Problemstellung die mich gerade beschäftigt finde ich einfach nicht die richtige Lösung.
    Denn es dreht sich um das heizen meines Eigenheims, um genauer zu sein möchte ich es mit einer Wärmeleitpaste versuchen. Ich hoffe der eine oder andere kennt das schon oder hat Erfahrungen mit Wärmeleitpaste gemacht. Welcher Anbieter eignet sich und bekommt man so etwas im herkömmlichen Baumarkt ? Bin gerade bei meiner Internetrecherche auf einen Anbieter gestoßen, der schon einige meiner Fragen beantwortet hat. Wie genau ist denn aber die Anwendung und kann ich das selber verarbeiten oder sollte ich jemanden engagieren ? Zum Nachlesen, Quelle hier
    Was haltet ihr von der Idee generell? Ich denke es ist auf jeden Fall ein Versuch wert oder? :rolleyes:
    Würde mich auf viele Antworten und Meinungen freuen.
    Grüße

  • #2
    Der Prema-Service-Spam.... Wärmeleitpaste in den Kopf oder wohin willst du das schmieren?
    Ein dreifach donnerndes "Helau"! Mehr kann man zu dem Witz nicht sagen.

    Kommentar


    • #3
      ich schmier schon seit Jahren in jedem Herbst alle meine Heizkörper mit ner ordentlich dicken Schicht Wärmeleitpaste ein. Seit dem geht der Gasverbrauch gegen Null. Das ist aber gut gehütetes Wissen, das die Regierung eigentlich vor uns Normalbürgern geheimhält ...

      Kommentar


      • #4
        Das ganze Haus musst du von Außen einschmieren. Du musst die Fenster ständig offen lassen, so warm wird das dann...

        Kommentar


        • #5
          oke ich muss sagen, ich habe keine Ahnung davon und antworte nur, weil die Leute hier recht unfreundlich geantwortet haben:

          Das ganze Haus musst du von Außen einschmieren. Du musst die Fenster ständig offen lassen, so warm wird das dann..
          Ich würde da anrufen und fragen, ob man das selber machen kann. Ist das Zeug nicht giftig? scheint mir zumindest so... Die Leute dort können dir mehr helfen, als hier. Die Nummer habe ich dir mal hier herausgesucht..

          Hoffe die können dir helfen, versuche es nicht selber ohne wenigstens die richtigen Vorsichtsmaßnahmen zu treffen!

          mfg

          Kommentar

          Lädt...
          X