• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wo könnte ich mich nach einem guten Mähroboter umsehen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wo könnte ich mich nach einem guten Mähroboter umsehen?

    Hallo Community!
    Ich würde mich gerne nach einem Mähroboter für meinen Garten umsehen. Daher dachte ich mir ich frage mal hier im Forum nach welche ihr mir empfehlen könntet. bzw. wo ich mich am besten nach einem guten Mähroboter umsehen sollte?

  • #2
    Hallo Klaus!
    Würde dir raten dich dafür erst mal auf Amazon.de umzusehen und dir so einen Überblick zu verschaffen. Im Anschluss daran kannst du dich dann noch auf dieser Seite hier -Link entfernt- umsehen und dir noch die Husqvarna Mähroboter näher ansehen.
    Zuletzt geändert von mala; 29.05.2019, 18:10. Grund: Link entfernt. Benutzer gesperrt.

    Kommentar


    • #3
      Das ist ja wirklich schon Anti-Werbung.
      Selbst wenn ich so etwas brauchen würde, würde ich diese URLs schon aus Prinzip meiden

      Kommentar


      • #4
        Aber wenn wir schonmal bei Mährobotern sind: hab bei meinen Eltern für 220m² Rasen grade einen von Gardena eingerichtet. Aufbau (bei vorhandenem Stromanschluss) war mit 2 Leuten in einer Stunde problemlos fertig, dank super Erklärvideos von Gardena auf Youtube. Und jetzt mäht der fröhlich vor sich hin und schon nach 2 Tagen (mit je rund 3h reiner Mähzeit ist der ganze Rasen komplett auf der eingestellten Länge. Und dabei ist das Gerät so leise, dass man es tatsächlich auch nachts laufen lassen kann.

        Der sileno 250 kostet bei Bauhaus und Amazon grade 628€ und wenn man bis zum 31.5. kauft gibt es noch 100€ von Gardena zurück.

        Kommentar


        • #5
          Ich überlege mir auch einen anzuschaffen. Den 350 gibt es für 799 Euro. Dazu eine 20%-Rabattaktion wären noch 640 Euro plus die Cashback-Aktion wären noch 540 Euro...

          Wir haben ca. 160 qm Rasenfläche. Da sollte der 250 eigentlich auch ausreichend sein oder?
          diy-workblog.de

          Kommentar


          • #6
            Der 250er hat bei den 220m² berechnet, dass er bei täglicher Nutzung inkl. der Ladevorgänge etwas über 5h braucht. Bei 160m²sollten es dann weniger als 4h sein - immer abwechselnd 1h mähen, 1h laden.

            Beim Gardena Sileno hab ich auch gelesen, dass der einzige Unterschied zwischen dem Modell mit 250 und 500m² die Software ist. Beim 250m²-Modell kann man maximal 5,5h am Tag mähen, beim 500m²-Modell ganze 11h. Ansonsten sind die Geräte angeblich komplett baugleich. Das 500m²-Modell ist nicht schneller oder stärker, kostet aber 150-200€ mehr.

            Kommentar


            • #7
              Hallo allerseits, nach langer langer Zeit bin ich einmal wieder hier. wir haben uns gestern so ein Gerät gekauft. - es ist ein Works M500 WR141E geworden. - ich bin gespannt. unser Garten ist für so etwas vielleicht nicht ausgelegt. teilweise leichtes Gefälle am Rand, ein Weg geht quer durch, ein paar Sträucher sitzen mitten drin im Rasen...
              Wir haben als Aufrüstung noch den ACS (Anti Collision Sensor) dazugenommen.

              Kommentar


              • #8
                Ich hab ja erst kürzlich den Gardena installiert und da lassen sich auch Objekte mitten im Rasen ausschließen ohne dass der Roboter deswegen Umwege fahren muss. Und Wege lassen sich auch so einstellen, dass der Mäher rüber fährt ohne zu mähen.

                Kommentar

                Lädt...
                X