• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Silikonform erstellen, glänzend glatt

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Silikonform erstellen, glänzend glatt

    Hallo zusammen,
    möchte eine Silikonform für runde lange Teile 15-20 cm herstellen.
    Das RTV Silikon verbindet sich aber leider stellenweise mit dem Muster, wenn ich die Mutterform herstellen will.
    Dann ist das Muster und die Mutterform futsch.

    Bei flachen Teilen war das bisher kein Problem, das konnte ich alles mit Vaseline auf einem Tuch einreiben.
    Bei einem Teil mit ca. 3 cm Durchmesser und einer Tiefe von 15-20 cm komme ich aber nicht mehr mit den Fingern überall hin.
    Die Oberfläche soll aber makelos glänzend glatt bleiben, daher kann ich auch nicht mit Wattestäbchen hinein. Jeder Ansatz ergibt Schlieren auf der Oberfläche, die dann auf dem Objekt zu sehen sind.
    Mit Trennspray komme ich auch nicht bis ganz runter, wenn ich versuche länger zu sprühen, läuft das Wachs in Nasen herunter.

    Die Form in zwei Teilen hestellen geht auch nicht, dann hätte ich ja längsseits eine unschöne Naht.

    Hat jemand einen Tipp für mich?

    LG

  • #2
    Der Einfachheit halber nenne ich das Ding, dass du da abformen willst Mal eine große Schraube (M32x150). Du schmierst die Originalschraube mit Trennmittel ein, giesst das in Silikon und hast die Mutterform. Um jetzt eine Kopie der Schraube zu erstellen müsstest du die Mutterform innen komplett mit Trennmittel ausstreichen und da scheiterst du. Soweit richtig verstanden?

    Kommentar


    • #3
      Hallo Jank, das ist korrekt.
      Die Mutterform kann ich nicht -gleichmäßig- einschmieren, man sieht jeden Ansatz und jede Schliere auf dem Objekt.

      LG

      Kommentar


      • #4
        Vasiline mit Spiritus verdünnen und die Form damit ausschwenken.

        Es gibt wohl auch pulverförmeigs Trennwachs, mit dem man die Form innen bestäubt und dann mit sanfter Hitze schmilzt. Dann verteilt sich das wohl sehr dünn und glatt.

        Eine andere Alternative wäre vielleicht eine sehr dünne Mutterform, die durch eine weitere grobe Aussenform gestützt wird. Die dünne Form kann man dann auf links wenden und fein mit Vasiline auspinseln.

        Kommentar

        Lädt...
        X