• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ungeziefer los werden

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ungeziefer los werden

    Hallo liebe Heimwerker.
    Wer kennt das nicht? Da war man mal länger nicht in seiner Hobbywerkstatt und überall sind Spinnweben und in meinem Fall leider auch Kellerassel.
    Jetzt habe ich mal ein wenig im Internet geschaut nach möglichen Lösungen.
    Hab auch alles dicht gemacht, daher werden wohl kaum noch Tiere rein kommen bis auf eine Ausnahme:
    Ich habe ein ca 6 Meter langes Werkstatttor. Unten hat es eine große Gummilippe.

    Daher meine Fragen...
    Welches Gift wirkt wirklich gegen Asseln und sonstiges Ungeziefer und vielleicht habt ihr mir ja auch eine direkte Produktempfehlung.

    Und: gibt es ein Spray oder Sowas, welches ich an der Gummilippe anbringen kann?

    Bitte keine Antworten wie: lass die armen Tiere in Ruhe oder zertret die einfach....

    Schon mal Danke für eure Tipps

  • #2
    Die Kellerasseln kommen in die Werkstatt, weil es ihnen dort zusagt. Dunkelheit ist ein Punkt, aber Feuchtigkeit ist viel wichtiger. Wenn du die Feuchtigkeit im Raum los wirst, verschwinden die Asseln von alleine und fürs Werkzeug ist es auch besser.

    Dein Denkansatz ist da schon ein wenig "eigenartig".
    Erst schaffst du den Tieren gute Lebensmöglichkeiten und dann willst du sie vergiften. Deine Haltung ist da wirklich bedenklich.

    Nebenbei sind Kellerasseln absolut harmlos. Sie helfen dabei organisches Material zu zersetzen. Als Krebstiere brauchen sie aber viel Feuchtigkeit, da sie tatsächlich durch Kiemen atmen.
    Stelle Luftentfeuchter auf und vermeide feuchte Schmutzecken, dann geht es auch ohne Gift

    Kommentar

    Lädt...
    X