• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Streichen vor nach oder während dem Fliesen entfernen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Streichen vor nach oder während dem Fliesen entfernen

    Hallo ihr Lieben,

    und schon mal Entschuldigung für die vielleicht doofe Frage.

    wir müssen demnächst eine Wohnung renovieren. Momentan liegen da Fliesen mit Fußboden Heizung drunter, die will ich-von einer Firma- erneuern lassen. Nun will ich aber auch die Wände streichen und jetzt Sitz ich hier und grübel wie man des am besten macht. Wenn ich streich während die alten Fliesen noch drin sind, wäre es ja super, man müsste nichts abkleben, ABER beim entfernen wird es ja viel Dreck geben und somit seh ich die Gefahr, dass die weißen Wände wieder dreckig werden. Nächste idee: man macht die Fliesen raus und streicht dann, aber geht das überhaupt?
    letzte und für mich blödeste Alternative, ich Streich erst wenn die neuen Fliesen drin sind, muss dann aber alles akribisch abkleben.

    also kann mir einer helfen und mir sagen wie man das in der Praxis macht? Sonst denk ich noch tagelang drüber nach.

    Liebe Grüße
    Bambi

  • #2
    Alter Anstrich runter und alles vorbereiten zum Neuanstrich, dann erst die Fliesen neu , dann den Rest des Neu-Anstrich . Neue Fliesen kann man bestens abkleben mit Malerflies . Der Stoff verträgt fast alles was beim Streichen anfällt .

    Kommentar


    • #3
      Ach Mist, genau des wollte ich eigentlich vermeiden. Streichen tun wir ja selbst und soviel malerflies haben wir garnet. Des sind über 50qm und alles schön verwinkelt. Also muss ich doch dann wieder auf dem Boden rum und die Flecken weg wischen

      aber danke für deine Antwort

      Kommentar


      • #4
        Man kann auch einfach Folie nehmen.
        Für die Kanten nehme ich die ca. 1/2 m breiten Abklebefolien mit der Klebekante, für hohe Fliesenspiegel oder große Fensterflächen auch gerne mal das Band mit ca. 2 m Breite.
        In die Mitte vom Raum dann einfach die ganz billige Malerfolie. Da kosten 20 m² einen Euro und es spielt keine Rolle wenn man mal ne Packung mehr braucht.
        Malerflies verwende ich fast nur für den Boden im Türbereich.
        Das Malerflies werfe ich auch nicht weg. Auch wenn da Farbe drauf ist, kann man es noch prima als Verpackungsmaterial verwenden. Es ist also nicht schlimm wenn man davon ne Rolle mehr hat

        Kommentar


        • #5
          Solang du darauf achtest, nicht deine Folien zu zerreißen (Augen nach unten richten beim gehen) kannst du die Folie problemlos nutzen.
          Greif aber ruhig für die Kanten zu der teureren Variante. Das ist dann nicht Krepp sondern was festeres. So vermeidest du das rumgerutsche auf deinen Knien. Ich hab meins damals im Tedox gekauft und das war top.
          Dort findest du auch die Malerfolie (plane): kostet aber dort 3€.
          Zuletzt geändert von Ricc_D; 18.04.2018, 22:10. Grund: Link entfernt

          Kommentar


          • #6
            Hallo Bambi,
            also ich würde unbedingt NACH dem Fliesenlegen ausmalen, aber unbedingt eine Folie auflegen. Ich war mir seinerzeit auch zu schön dafür. Ich klecker doch nicht beim Ausmalen, nein, das machen andere. Im Endeffekt bin ich dann auf den Knien rumgerutscht und hab alles gründlich putzen müssen. Würd ich nie wieder so machen.
            Falls du alten Karton hast, kannst du auch den auflegen und musst nicht unbedingt Folie kaufen. Allerdings brauchst du da schon eine Menge davon...
            LG Mizzy

            Kommentar


            • #7
              Naja, je nach Baustelle kann man schon vor dem fliesen circa streichen.
              Gerade bei weiß ist es möglich, zumindest wenn der Fliesenleger nicht zu sehr nach oben saut und draußen flext (würde aber auch so aufpassen) .... dann braucht man nur den oberen Fliesenrand ausbessern/nachstreichen.
              Ditschy
              Motto: Wir sind zu arm um billig zu kaufen!

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Mr.Ditschy Beitrag anzeigen
                ... circa streichen. ...
                Warum 2x anfangen?
                Natürlich sollte der Fliesenleger nicht mit dem Kleber oder der Fugenmasse um sich werfen, aber selbst wenn er sehr akkurat arbeitet, muss man danach nochmal mit Farbe anfangen.
                Kanten nachzubessern führt auch oft zu einer sichtbar anderen Struktur an diesen Stellen. Darum streicht man ja sonst auch die Kanten vor den Flächen, dann deckt die Flächenstruktur die Struktur der Kanten ab und nicht umgekehrt

                Kommentar


                • #9
                  Hallo,

                  ich fürchte leider auch, dass zum Schluss streichen am Besten ist, damit der neue Anstrich keinen Schaden nimmt.

                  Alles Gute!

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X